2018 M04 21 - 0:46 Uhr

Giulio will seine Leidenschaft zum Beruf machen

Schon im Casting von "Deutschland sucht den Superstar" 2018 begeistert Giulio Arancio mit seiner Wahnsinns-Stimme. Er ist ein Kandidat für die ganz großen Hits und hat die Jury bisher noch nicht enttäuscht. In den Liveshows will der 25-Jährige alles geben, um seinen "Traum zu leben und DSDS-Gewinner 2018 zu werden". Nach der zweiten Mottoshow ist für ihn aber leider Schluss.

Das ist Top-10-Kandidat Giulio

So hat es Giulio Arancio in die DSDS-Liveshows geschafft

Angekommen in den Top 10, hört Giulio Arancio natürlich nicht auf, an sich zu arbeiten. Ganz im Gegenteil: Er will noch einen Zahn zulegen, denn sein Ziel ist ganz klar die große Bühne. Das zeigt er schon im Casting von DSDS 2018, wo er die komplette Jury mit "Breathe Easy" von Blue begeistert. Das schafft er von Runde zu Runde auch im Südafrika-Recall mit folgenden Songs:

"Despacito" von Luis Fonsi

"Against All Odds" von Westlife feat. Mariah Carey

"Impossible" von James Arthur

Das hat DSDS-Kandidat Giulio in den Live-Mottoshows gesungen

1. Mottoshow: "What Is Love" von Haddaway

2. Mottoshow: "Skin" von Rag'n'Bone Man

DSDS bedeutet für Giulio den ersten Schritt als Sänger in die Öffentlichkeit und die Chance, mit seinem Hobby Geld zu verdienen. Sein Rezept für die Liveshows: "Meine Leidenschaft zur Musik, meine authentische, bodenständige Art und natürlich auch meine Disziplin."

Disziplin ist die große Stärke von Top-10-Kandidat Giulio

Giulios Gesangstalent wurde schon in jungen Jahren entdeckt. Der Kölsche Jung mit italienischen Wurzeln singt jahrelang im Kölner Domchor und als Nebensolist in der Oper. Doch nicht nur das Singen liegt ihm. Der Superstar-Anwärter ist ebenso ein fabelhafter Tänzer und steht seit zehn Jahren regelmäßig mit großem Erfolg auf der Tanzfläche. Die Titel Westdeutscher Meister und Deutscher Vize-Meister im Discofox hat er schon ertanzt.

Damit hat der Elektrotechniker also schon oft bewiesen, dass er seine Ziele und Träume hartnäckig verfolgt. Dank seiner starken Disziplin hat er es außerdem geschafft, über 100 Kilo abzunehmen.