RTL.de
TV
GZSZ
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

DSDS 2018 Shows

Bei DSDS 2018 gab es drei große Mottoshows. Im großen Finale traten Marie Wegener, Michael Rauscher, Janina El Arguioui und Michel Truog gegeneinander an.

DSDS 2018 Shows MG RTL D / Stefan Gregorowius

In der 15. Staffel 'Deutschland sucht den Superstar' gab es wieder spektakuläre Live-Shows, bei denen die DSDS-Kandidaten 2018 ihre gesanglichen Fähigkeiten vor einem Live-Publikum unter Beweis stellen mussten. Die Moderation der spannenden Live-Shows übernahm erneut Oliver Geissen. Die Jury um Dieter Bohlen, Mousse T., Carolin Niemczyk und Ella Endlich gab wieder ihre Meinungen zu den Performances ab, letztlich entschieden aber wie gewohnt die Zuschauer per Voting über das musikalische Schicksal der Kandidaten bei DSDS 2018.

Zehn Kandidaten hatten es mit ihrem Gesangstalent vom DSDS-Recall in Südafrika in die Live-Mottoshows geschafft: Für Giulio Arancio, Mario Turtak, Marie Wegener, Janina El Arguioui, Emilija Mihailova, Michael Rauscher, Isa Martino, Lukas Otte, Michel Truog und Mia Gucek mussten für ihren Traum vom Superstar nur noch die Mottoshows und das große Finale überwinden.

In drei Live-Shows mussten die DSDS-Kandidaten 2018 ihre gesangliche Bandbreite beweisen. Die Themen der Mottoshows 'Discofox', 'Lieblingssongs' sowie 'Alt und Neu' stellten die Sängerinnen und Sängern für einige musikalische Herausforderungen. In den drei Mottoshows schieden jeweils zwei Kandidaten im Kampf um den Superstar 2018 aus.

Im DSDS-Finale am 5. Mai konnte sich die 16-jährige Marie Wegener gegen Michel Truog, Michael Rauscher und Janina El Arguioui durchsetzen und wurde somit zum Superstar 2018 gewählt. Neben einer Prämie in Höhe von 100.000 Euro konnte Marie sich auch einen Plattenvertrag bei Universal Music sichern: Dort erschien ihr von Dieter Bohlen produziertes und komponiertes Debütalbum 'Könglich', das auch ihren gleichnamigen Siegersong enthielt.

Weitere Informationen und Videos zu den DSDS-Shows 2018 finden Sie bei RTL.de.