DSDS 2018: Dieter Bohlens "Goldjunge" Michel Truog berührt die Herzen

02. Mai 2018 - 13:15 Uhr

Dieser Auftritt geht mitten ins Herz

Ein Auftritt voller Gefühle: Michel Truog singt in der dritten Live-Mottoshow den Song "Amoi seg' ma uns wieder" von Andreas Gabalier. Der DSDS-Kandidat legt Emotionen pur in seine Stimme und rührt Jury und Publikum damit restlos.

Michel Truog performt voller Gefühl

DSDS-Kandidat Michel Truog hat deutschsprachige Songs für sich entdeckt. Nachdem er mit seinem ersten Song des Abends von Vincent Weiss ein "Feuerwerk" auf der Bühne auslöste, setzt er beim zweiten Song auf leisere Töne. Er entzückt mit dem gefühlvollen Hit "Amoi seg' ma uns wieder" von Andreas Gabalier. Doch Michel singt den Song auf schweizer Deutsch, was seiner tollen Performance das gewisse Etwas verleiht.

Das ist "Poptitan-Gold-CD-würdig"

Mousse T. hat der erste Song von Michel besser gefallen. Dennoch ist auch die zweite Performance für den Juror "eines Halbfinales sehr würdig." Mitjurorin Carolin Niemczyk ist da komplett anderer Meinung. Der zweite Auftritt hat sie viel mehr gepackt: "Balladen stehen dir hundertmal besser."

Chefjuror Dieter Bohlen ist so richtig begeistert von seinem "Goldjungen." Für ihn ist Michels Performance "Poptitan-Gold-CD-würdig. Der richtige Song für den richtigen Mann."

Ihr habt die dritte Live-Mottoshow von "DSDS 2018" verpasst? Dann nichts wie los zu TV NOW. Hier könnt ihr euch die Sendung kostenlos und in voller Länge anschauen.