Exklusive Vorschau auf Tag 13 im Dschungelcamp

So schwierig war das Coming-out für Manuel Flickinger

Das Dschungelcamp hat einen neuen Geheimfavoriten. Liegt es an Manuel Flickingers überraschendem Auftritt mit Eric Stehfest bei der „Stars am Abgrund“-Prüfung? Oder an der verständnisvollen Art, die ihn bei Zuschauern und Mitstreitern so beliebt macht? Bei „Die Stunde danach“ feiern ihn die Dschungel-Experten jedenfalls und machten ihn am Dienstag zum „Camper des Tages“. An Tag 12 im Dschungelcamp lernen wir den quirligen Manuel von seiner nachdenklichen Seite kennen. In unserem Vorschau-Video berichtet er (Noch-) Mitcamperin Linda von seinem ersten Kuss mit einem Mann und was seine Eltern dazu gesagt haben.

Manuel Flickingers Outing in der pfälzischen Provinz war nicht leicht

Manuel Flickinger
Lagerfeuergespräche im Dschungelcamp
VOX

Manuel kennen wir als Teilnehmer von „Prince Charming“ und selbstbewussten Vertreter der LGBTQ-Community. Der selbstverständliche Umgang mit seiner Sexualität war allerdings nicht immer so. Mit Linda, als sie noch aktiv am Dschungelgeschehen teilnehmen konnte, spricht er am Lagerfeuer über sein Coming-out und wie seine Eltern darauf reagierten. „Meine erste Liaison war aus Frankfurt. Mit dem habe ich mich in Landstuhl das erste Mal im Auto geküsst. Da war ich aufgeregt, ganz schlimm. Da ist aber nichts draus geworden.“ Jedenfalls reagierte Manuels Mutter ausgesprochen locker auf diese Entwicklungen. Nach einer Zigarette für die Nerven war das Thema durch. Schwieriger war’s da schon mit dem Vater, wie Manuel oben im Video erzählt.

Das komplette Gespräch sehen Sie am Mittwoch, den 2. Februar 2022 ab 22:15 Uhr bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“

Playlist: Alle Dschungelcamp-Highlights im Video

Playlist: 30 Videos

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Dschungelcamp 2022 bei RTL und auf RTL+