RTL News>Ich Bin Ein Star>

Dschungelcamp 2022: Nach Beef mit Anouschka Renzi - Jasmin Herren nimmt ihre Eltern in Schutz

Nachspiel zum Dschungelcamp-Zoff

Von wegen "Asi-Braut"! Jasmin Herren schießt gegen Anouschka Renzi - und nimmt ihre Eltern in Schutz

Jasmin Herren
Dschungelcamperin Jasmin Herren lässt auf ihre Eltern nichts kommen
www.imago-images.de, imago images/STAR-MEDIA, STAR-MEDIA via www.imago-images.de

Jasmin Herren und Anouschka Renzi sind im wahrsten Sinne des Wortes sowas wie beste Feindinnen geworden: Im Dschungelcamp flogen die Fetzen , direkt danach ging es beim Wiedersehen im Baumhaus weiter und auch bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Das Nachspiel“ geraten die beiden Damen erneut heftig aneinander. Einen Tag nach der Ausstrahlung macht Jasmin Herren ihrem Ärger noch ein letztes Mal Luft: Sie nennt zwar Anouschkas Namen nicht, allerdings ist der Stein digitalen Wutanfalls wohl immer noch das Wort „Asi-Braut“. So hatte Anouschka sie nämlich im Camp betitelt. Bei Instagram schießt Jasmin jetzt noch einmal zurück.

Auf ihre Eltern lässt Jasmin Herren nichts kommen

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Mit einem Statement über mehrere Fotos will Jasmin Herren auf ihrem Insta-Account nochmal ganz klar machen: Auf ihre Familie und ihre Erziehung lässt sie nichts kommen. „Meine Eltern sind die einzigen Menschen, die immer bedingungslos hinter mir stehen und standen! Ich werde nicht zulassen, dass diese Menschen, die sich nicht äußern können mit über 80 und 90 Jahren, in den Dreck gezogen werden!“, schreibt Jasmin. Sie selbst habe kein Problem damit, beleidigt zu werden. Das gehöre zu ihrem Job dazu. Aber bei Mama und Papa sei eine Grenze überschritten.

Anouschka Renzi hatte im Dschungelcamp mehrfach angedeutet, dass Jasmin Herren ob ihrer Ausdrucksweise offenbar keine gute Erziehung genossen habe. Jasmin Herren will mit ihrem Post nun wohl ein für alle mal klarstellen, dass das sehr wohl der Fall war. In ihrem Post zeigt sie sogar ein Foto ihrer Eltern, das schicke Familienanwesen und das Internat, auf das sie gegangen ist. „Es ist mein Recht mich zu wehren, wenn jemand mir gegenüber unsachlich wird! Und meinen Eltern!“ Von wegen „Asi-Braut“ – das brauche sie sich von Anouschka Renzi nicht sagen lassen: „ICH definiere mich lieber über mich selbst.“

Das musste wohl nochmal raus – und damit sei das Thema für sie beendet, verkündet Jasmin.

Desiree Nick springt Jasmin Herren zur Seite

Dass ihr Statement Anouschka Renzi gilt, macht sich in den Kommentaren bemerkbar. Denn da meldet sich keine Geringere als Désirée Nick : „Du musst doch in Betracht ziehen WER Dich beleidigt hat! Jemand der nicht Herr seiner Sinne ist. Es hat aber auch kein einziges Medium bis jetzt öffentlich gesagt dass ich vor 20 Jahren recht hatte: so isse und so bleibt se!“ La Nick und Anouschka Renzi verbindet bekanntermaßen schon seit vielen Jahren eine innige Feindschaft …

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Im Video: Anouschka nennt Jasmin Herren "Asi-Braut"