RTL Corona-Talk mit Dr. Mirjam Jenny

Würden wir die Kontakte der Ungeimpften halbieren, ginge die Pandemie zurück

02. Dezember 2021 - 16:25 Uhr

Dr. Mirjam Jenny stellt neue Studie vor

Neun von zehn Ansteckungen spielen Ungeimpfte eine Rolle. Das fand eine Studie heraus, die gestern für Schlagzeilen sorgte – auch bei uns: Corona-Studie: An neun von zehn Ansteckungen ist ein Ungeimpfter beteiligt.

Im heutigen Corona-Talk spricht unsere Reporterin Nele Balgo mit der Psychologin Dr. Mirjam Jenny, die eine der Forscherinnen ist, die mit anderen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern an der Studie der Humboldt-Universität gearbeitet hat. Das ganze Gespräch sehen Sie im Video.

+++ Alle Infos rund um das Corona-Virus und seine Auswirkungen finden Sie jederzeit in unserem Liveticker +++

Impfungen nach wie vor unverzichtbar

Wie die Studie zeigt, bleibt noch immer ein Restrisiko einer Infektion, auch wenn man geimpft ist. Trotzdem ist die Impfung nach wie vor ein unverzichtbares Mittel im Kampf gegen die Corona-Pandemie, da sie vor schweren Verläufen des Virus und der Gefahr, beatmet werden zu müssen, zuverlässig schützt, so Dr. Mirjam Jenny.

Aus diesem Grund ist es auch so wichtig, dass alle Menschen weiterhin einen Mund-Nasen-Schutz tragen, erklärt sie. Genauso wichtig ist es, die Erst- und Zweitimpfungen weiter voranzutreiben und sich boostern zu lassen.

Lese-Tipp: Bundesländer im Überblick: Wo bekomme ich die Booster-Impfung?

Würden Kontaktbeschränkungen nur für Ungeimpfte helfen?

In der Studie geht es unter anderem auch um die Auswirkungen von Geimpften und Ungeimpften auf den sogenannten R-Wert. Würde man nur die Kontakte der Ungeimpften um die Hälfte reduzieren, würde der R-Wert auf unter 1 fallen, so Dr. Jenny. "Eine infizierte Person würde dann weniger, als eine andere Person anstecken. Und dadurch würde die Pandemie auch zurückgehen." (lan)

Lese-Tipp: Ausgangssperren für Ungeimpfte: Mehr als die Hälfte der Deutschen findet das gut!

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Die aktuellen Corona-Zahlen für Deutschland

Spannende Dokus zu Corona gibt es auf RTL+

Das große Geschäft mit der Pandemie: Ausgerechnet in einer Zeit, in der jeder um seine Gesundheit bangt, finden Betrüger immer wieder neue Wege, illegal Geld zu machen. Egal, ob gefälschte Impfpässe, negative Tests oder Betrügereien in den Testzentren - die Abzocke lauert überall. Sogar hochrangige Politiker stehen in Verdacht, sich während der Corona-Zeit die eigenen Taschen vollgemacht zu haben. Unsere Reporter haben europaweit recherchiert – die ganze Doku auf RTL