Joe Biden warnt: USA bedroht von einer düsteren Kraft, angeführt von Donald Trump

Donald Trump unterstützt Kapitol-Stürmer finanziell

News Themen der Woche KW32 News Bilder des Tages Former President of the United States of America Donald Trump leaves Trump Tower in New York. His residence at Mar-a-Lago was raided by the FBI in the state of Florida. Where: New York, United States W
Donald Trump will auch Begnadigungen prüfen, falls er noch einmal ins Weiße Haus gewählt wird.
www.imago-images.de, IMAGO/Cover-Images, IMAGO/Niyi Fote

Donald Trump unterstützt einige Anhänger, die am Sturm auf das Kapitol beteiligt waren, finanziell. Das hat er in einem Radiointerview gesagt. Außerdem wolle er deren Begnadigungen prüfen, sollte er noch einmal ins Weiße Haus gewählt werden.

"Es sind unglaubliche Menschen, die noch zwei Tage zuvor in meinem Büro waren. Es ist eine Schande, was ihnen angetan wurde", sagte Trump, der seine erneute Kandidatur bei den Präsidentschaftswahlen im Jahr 2024 nicht ausschließt.

Sturm aufs Kapitol Januar 2021
01:51 min
Januar 2021
Sturm aufs Kapitol

30 weitere Videos

Joe Biden ruft wenige Wochen vor wichtigen Wahlen zum Kampf für die Demokratie auf

Tausende von Trumps Anhängern hatten im Januar 2021 das US-Kapitol erstürmt, nachdem er in einer Rede seine Wahlniederlage nicht eingestehen wollte und als Betrug bezeichnete. Rund 850 Randalierer waren wegen Straftaten im Zusammenhang mit dem Angriff festgenommen worden, mehr als 250 wegen Behinderung der Strafverfolgung.

Präsident Joe Biden warnt derweil: Die USA seien bedroht von einer düsteren Kraft, angeführt von Donald Trump. Wenige Wochen vor wichtigen US-Wahlen ruft er zum Kampf für die Demokratie auf. Der Versuch, die Machtübergabe 2021 zu verhindern, sei nur der Anfang gewesen.

"Unsere Aufgabe ist es, die Nation frei & gerecht zu machen" Kämpferische Joe Biden- Rede
02:14 min
Kämpferische Joe Biden- Rede
"Unsere Aufgabe ist es, die Nation frei & gerecht zu machen"

30 weitere Videos

Biden fordert Widerstand gegen "Extremist" Trump

01.09.2022, USA, Washington: Joe Biden (vorne), Präsident der USA, und seine Frau Jill Biden (verdeckt), First Lady der USA, winken auf dem Südrasen des Weißen Hauses. In einer eindringlichen und angriffslustigen Rede hat US-Präsident Biden in Philad
US-Präsident Biden warnt vor Ende der Demokratie.
nwi, dpa, Susan Walsh

In einer eindringlichen und angriffslustigen Rede hat US-Präsident Joe Biden vor dem Niedergang der amerikanischen Demokratie durch seinen Vorgänger Donald Trump gewarnt. „Donald Trump und die MAGA-Republikaner repräsentierten einen Extremismus, der die Grundfesten unserer Republik bedroht“, sagte Biden bei einer Wahlkampfveranstaltung in Philadelphia im US-Bundesstaat Pennsylvania.

Der Versuch, die Machtübergabe vergangenes Jahr zu verhindern, sei für diese nur eine „Vorbereitung für die Wahlen 2022 und 2024» gewesen. Trump kokettiert seit Monaten immer deutlicher mit einer Kandidatur für 2024. MAGA steht für sein früheres Wahlkampfmotto „Make America Great Again“ (auf Deutsch etwa: „Macht Amerika wieder großartig“).

Der Ex-Präsident weigert sich bis heute, seine Niederlage 2020 einzugestehen. Der Republikaner behauptet ohne faktische Grundlage, durch massiven Wahlbetrug um den Sieg gebracht worden zu sein. Biden war bei der Wahl auf 81 Millionen Stimmen und auf eine klare Mehrheit der Wahlleute gekommen. Für Trump stimmten gut 74 Millionen.

Bei der anstehenden Kongresswahl am 8. November - in der Mitte von Bidens Amtszeit - werden in den USA alle 435 Sitze im Repräsentantenhaus und etwa ein Drittel der Sitze im Senat neu gewählt. Ebenso stehen in zahlreichen Bundesstaaten Gouverneurswahlen an. Trump, der die Republikanische Partei weiterhin dominiert, hat für zahlreiche Posten Vertraute und Unterstützer seiner Wahlbetrugslüge in Stellung gebracht. (reuters/dpa/eku)

Politik & Wirtschaftsnews, Service und Interviews finden Sie hier in der Videoplaylist

Playlist: 30 Videos

Spannende Dokus und mehr

Sie lieben spannende Dokumentationen und Hintergrund-Reportagen? Dann sind Sie bei RTL+ genau richtig: Sehen Sie die Geschichte von Alexej Nawalny vom Giftanschlag bis zur Verhaftung in „Nawalny“.

Außerdem zur aktuellen politischen Lage: „Krieg in der Ukraine – So hilft Deutschland“ und „Klima-Rekorde – Ist Deutschland noch zu retten?“

Spannende Dokus auch aus der Wirtschaft: Jede sechste Online-Bestellung wird wieder zurückgeschickt – „Retouren-Wahnsinn – Die dunkle Seite des Online-Handels“ schaut hinter die Kulissen des Shopping-Booms im Internet.