"Lichtblitz stieg Richtung Decke"

"Die Passion": Gläubige berichtet live von Wunderheilung ihres Mannes

13. April 2022 - 21:43 Uhr

"Egal wie es euch geht, egal wie schwer die Zeit ist, ihr seid nicht alleine. Gott ist bei uns!", spricht Janina beim TV-Event "Die Passion" live in die Fernsehkameras. Die Gläubige ist eine der Freiwilligen, die das riesige, leuchtende Kreuz während der Prozession auf ihren Schultern trägt. Und das macht sie aus einem bestimmten Grund: Der Glaube hat ihr nicht nur durch eine schwere Zeit geholfen, sie hatte sogar eine "Erleuchtung", wie sie RTL-Reporterin Annett Möller berichtet. 2015 erkrankte ihr Ehemann von einen Tag auf den anderen und fiel ins Koma. Kurz nachdem sie sich für immer von ihm verabschieden sollte, passierte etwas Unglaubliches: "Ein Lichtblitz stieg von den Füßen von meinem Mann Richtung Decke, es hat mich angefunkelt." Wenige Sekunden später sprach sie Gott direkt an: "Gib ihn mir zurück, bitte!" Und einen Tag später folgte die "Wunderheilung", wie Janina oben im Video erzählt.

"Ihr müsst nur dran glauben"

Nachdem die Ärzte keine Hoffnung mehr für Janinas Ehemann sahen, steckte sie all ihre Kraft in Gebete und bat auch Freunde und Familie darum, das zu tun. Und genau das möchte sie nun allen Menschen raten, denn für sie war die Begegnung mit Gott ein Zufall: "Durch dieses Wunder möchte ich jetzt ein Zeichen setzen und den Leuten sagen: "Egal wie es euch geht, egal wie schwer die Zeit ist, ihr seid nicht alleine. Gott ist bei uns! Ihr müsst nur dran glauben und die ganze Liebe rein stecken."

Dankbarkeit und Demut

Auch David, ein weiterer Teilnehmer der "Passion" erklärt in der Live-Show, warum er das große Kreuz durch Essen trägt. Für ihn sei es eine Mischung aus "Dankbarkeit, aber auch ein bisschen Demut". Die Dankbarkeit gelte vor allem seiner Familie – insbesondere seiner Frau und seiner einjährigen Tochter. "Ich genieße jeden Tag mit den beiden", schwärmt er.

Doch er verspürt auch große Demut, wie er weiter beschreibt: "Wenn ich daran denke, dass wir hier in Frieden, Freiheit und Sicherheit leben und dass es nicht selbstverständlich ist. Es gibt viele Menschen auf der Erde, bei denen das nicht der Fall ist. Gerade auch im Hinblick auf die Ukraine. Das ist für mich keine Selbstverständlichkeit, sondern eher Privilegien, die wir erfahren dürfen. Damit muss man sorgsam umgehen." Und mit diesen Worten spricht er sicher unzähligen Menschen aus der Seele.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

"Die Passion" auf RTL+ im Livestream sehen

Parallel zur TV-Ausstrahlung sehen Sie "Die Passion" auch im Livestream auf RTL+.