Steffen „Wallaschka“ haut es von der Wand

„Denn sie wissen nicht, was passiert“: Barbara Schöneberger geht als Siegerin hervor

20. April 2021 - 7:56 Uhr

Manpower für Günther Jauch reicht nicht aus

Bei der "Denn sie wissen nicht, was passiert"-Liveshow vom 17.04. war alles dabei: Barbara Schöneberger (47) musste Eier pusten, in eine eiskalte Badewanne steigen, Schlagertexte erkennen und vieles mehr. Ihr Gegner: ein Achtfach-Gespann aus Ersatz-Günther Jauchs. Weil der "Wer wird Millionär"-Star noch in Corona-Quarantäne ausharren muss, wurde er von acht prominenten Kollegen vertreten. All das unter der Anleitung von Thomas Gottschalk (70), der während der Show kurzzeitig zur Muse wurde. Im finalen Spiel steht "stern TV"-Moderator Steffen Hallaschka (49) Barbara gegenüber – oder sollten wir besser sagen "hängt ihr gegenüber"? Doch Barbara beweist Woman-Power und kann sich gegen ihren Moderator-Kollegen durchsetzen. Den Moment der Entscheidung sehen Sie in unserem Video.

16 Fäuste für ein Günther Jauch

Während in der Show vom 10.04. acht prominente Ladies für Günther Jauch (64) eingesprungen sind, waren es am 17.04. acht tapfere Männer aus Deutschlands TV-Landschaft. Mit von der Partie waren Sänger Sasha, "Der Preis ist heiß"-Urgestein Harry Wijnvoord, "Let's Dance"-Juror Jorge González, Sänger Giovanni Zarrella, Comedian Chris Tall, Profihandballer und "Let's Dance 2019"-Sieger Pascal Hens, Comedian Dennis aus Hürth und Moderator Steffen Hallaschka.

Steffen Hallaschka und Barbara Schöneberger wollen Alltagshelden stolz machen

Letzterer soll die 16 Fäuste für Günther Jauch beim finalen Spiel feierlich vertreten. Die restlichen sieben Promi-Männer legen ihr Vertrauen in den Moderator und hoffen, dass er für die Alltagsheldin von Team Jauch viel Geld gewinnen kann. Denn es geht mal wieder um 50.000 Euro. Um genau zu sein: 40.000 Euro für den Alltagshelden des Siegers und 10.000 für den Alltagshelden des Verlierers – oder sagen wir besser: Sieger der Herzen. Team Jauch spielt für Busfahrerin Maja Sonne, die schwerbehinderte Kinder zur Schule fährt. Team Barbara hingegen versucht "Klofrau" Helga Baumann stolz zu machen – mit Erfolg!

Barbara Schöneberger vermisst Günther Jauch an ihrer Seite

Es ist ein Kopf an Kopf-Rennen – auch wenn Steffen Hallaschka mit einem klaren Vorteil an die "Wand" gekommen ist. Immerhin konnte Barbara während der Sendung nur drei Spiele für sich entscheiden. "Erst hatte ich kein Glück und dann kam auch noch Pech dazu", beschreibt die 47-Jährige. Außerdem fehle ihr Partner-in-spe, Günther Jauch, und damit jemand, auf den sie die Schuld schieben könne. Das verriet sie im Gespräch mit dem "Wer wird Millionär"-Star, der während der Sendung ein besorgniserregendes Corona-Update per Liveschalte gab. Wie er von seiner Infektion erfahren hat und ob er schon geimpft wurde, lesen Sie hier. Ob er in der nächsten Show, am 24. April, wieder dabei sein kann, wird sich noch zeigen.

„Denn sie wissen nicht, was passiert“ auf TVNOW

Sie haben die letzten Shows von "Denn sie wissen nicht, was passiert" verpasst? Kein Problem! Auf TVNOW können sie sich die Sendungen nochmal anschauen.

Die Liveshows am 10., 17. und 24. April können Sie parallel zur TV-Ausstrahlung ab 20:15 Uhr auch auf TVNOW im Livestream sehen.

Auch interessant