Schockvideo: Weinendes Baby kopfüber verdreht

Das sagen Experten zur Horror-Baby-Massage aus Russland

29. Oktober 2020 - 12:16 Uhr

Arzt: „Sensibelste Stelle bei einem Kleinkind und eine große Gefahr"

Diese Aufnahmen ließen nicht nur Eltern erschreckt zusammenzucken: Der russische Masseur, Mikhail M., dreht ein schreiendes Baby auf den Kopf, wirbelt es umher und fixiert es schließlich zwischen seinen Knien. Eine Methode, die mit dem Wort "zweifelhaft" zu milde umschrieben ist. Ein russischer Arzt, dem wir die Bilder zeigen, spricht sogar Lebensgefahr. Mehr darüber – in unserem Video. 

Polizei ermittelt gegen Baby-Masseur

Deswegen ermittelt auch die russische Polizei gegen Masseur Mikhail Mikhnyov. Der ist sich keiner Schuld bewusst, behauptet, seine Massagetechnik beruhe auf der "dynamischen Gymnastik" aus der Sowjetzeit. Am Telefon versucht er unserer Kollegin sogar weißzumachen, dass das alles geradezu wunderbar für ein Baby ist.

Eigentlich hatte die Mutter das Kind zu dem Masseur gebracht, um eine Fehlstellung zu korrigieren. Und laut Angaben von Mikhnyov wären seine Massagen erfolgreich: "Ich habe 8.000 Babys mit Torticollis oder einem schiefen Hals geheilt. Die Massage beinhaltet, dass der Hals gedreht wird."

Orthopäde dachte, es sei ein dummer Witz mit einer Puppe

Doch was die Mutter dann in dem Video sehen musste, hat sie schockiert: "Das Kind war hysterisch und schrie während der gesamten Sitzung." Am Ende sei das Baby schlaff gewesen. "Ich bete, dass die Sitzungen die Gesundheit meines Kindes nicht beeinträchtigt haben.", erzählt sie der 'Komsomolskaya Pravda'

Auch andere Ärzte sind schockiert über das Video. Elena Gubina vom "Nowosibirsker Institut für Traumatologie, Orthopädie und Neurochirurgie" sagte: "Ich kann mir die Technik nicht vernünftig erklären. Als ich gesehen habe, was in dem Video passiert ist, war mein erster Gedanke: 'Das ist ein dummer Witz mit einer Puppe.'Als ich gemerkt habe, dass es ein Kind war, ist mir fast das Handy aus der Hand gefallen."

Schock-Video: Russischer Masseur klemmt Baby zwischen Knien