Prof. Dr. Uwe Janssens erklärt

Corona-Impfung: Kann ich andere anstecken, wenn ich geimpft bin?

Prof. Dr. Uwe Janssens ist Präsident der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI).
Prof. Dr. Uwe Janssens ist Präsident der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI).
© RTL

30. Dezember 2020 - 10:05 Uhr

Corona-Impfstart endlich auch in Deutschland

Der Corona-Impfstoff ist der Hoffnungsträger für 2021. Seit Sonntag wird auch in Deutschland fleißig geimpft. Trotzdem sind weiterhin Fragen offen. Zum Beispiel: Kann ich andere noch mit dem Coronavirus anstecken, wenn ich geimpft bin?

+++ Alle aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Auch mit Impfung gilt: Abstand halten und Maske tragen!

Ob man trotz Corona-Impfung noch ansteckend für andere sein kann, sei noch nicht ganz klar, erklärt Intensivmediziner Prof. Dr. Uwe Janssens im Interview mit RTL.

"Man geht davon aus, dass der erfolgreiche Impfstoff das Virus abfängt und abtötet." Nichtsdestotrotz sei es möglich, dass sich Viren weiter vermehren. Diese würden dem geimpften Patienten dann zwar nicht mehr schaden, könnten sich aber trotzdem eventuell noch ausbreiten, so Janssens.

Deshalb rät der Intensivmediziner jetzt und in den nächsten Monaten, Abstand zu halten und Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen – auch wenn man geimpft ist. Es gelte: "Immer achtsam sein und aufpassen, dass man doch nicht noch jemand anderen infiziert und selber geschützt ist."

+++ Fragen und Antworten zum Corona-Impfstart: Alles was Sie jetzt wissen müssen, lesen Sie hier +++

Video-Playlist: Alles, was Sie zum Coronavirus wissen müssen

TVNOW-Dokus: Corona und die Folgen

Das Coronavirus hält die Welt seit Monaten in Atem. Auf TVNOW finden Sie jetzt spannende Dokumentation zur Entstehung, Verbreitung und den Folgen der Pandemie.

Auch interessant