Red-Bull-Motorsportberater bestätigt

Marko: „Unsere vier Fahrer sind gegen Corona geimpft – zweimal“

11. April 2021 - 11:13 Uhr

Auch RB-Crew bald durchgeimpft

Das Thema Corona schwebt weiterhin über der Formel-1-Saison 2021. Nachdem in Bahrain einige Zuschauer zugelassen waren, muss bei den anstehenden Europa-Rennen je nach Land neu bewertet werden, ob die Pandemie-Lage Fans auf den Rängen möglich macht. "Wir müssen abwarten", berichtet daher auch Red-Bull-Motorsportberater Helmut Marko im RTL/ntv-Interview mit Blick auf das Heimrennen des Rennstalls in Spielberg Anfang Juli. "Leider sind wir im Impfen sehr schlecht unterwegs in Österreich." Der 77-jährige Marko selbst hat "regulär" die erste Impfung mit AstraZeneca bekommen. Bei seinen Jungs im Werk in England ist die Lage dagegen deutlich positiver, immer mehr Crew-Mitglieder bekommen die Impfung. Außerdem verrät Marko: "All unsere vier Fahrer sind geimpft. Auch schon das zweite Mal."

Was Marko über die aktuelle Corona-Situation rund um die Formel 1 sagt und welches Glück Red Bull mit dem Standort auf der Insel hat, sehen Sie oben im Video.

Mehr zum Interview mit Helmut Marko