RTL News>

Corona-General: "Die Omikron-Welle ist beherrschbar"

Leiter des Krisenstabs im RTL-Interview

Corona-General Breuer: "Die Omikron-Welle ist beherrschbar"

Generalmajor Carsten Breuer Leiter des Corona-Krisenstabs im Interview
02:21 min
Leiter des Corona-Krisenstabs im Interview
Generalmajor Carsten Breuer

30 weitere Videos

Für den Leiter des Corona-Krisenstabs im Kanzleramt, Generalmajor Carsten Breuer, ist die Omikron-Welle mit einer Rekordzahl an Neuinfektionen besorgniserregend. Er ist aber optimistisch, dass die Welle beherrschbar ist.

Im Interview erklärt der Generalmajor auch, wann wir mit dem neuen Corona-Impfstoff von Novavax rechnen können, von dem sich viele eine höhere Impfquote erhoffen.

Lese-Tipp:
Alle Infos rund um das Corona-Virus und seine Auswirkungen finden Sie jederzeit in unserem Liveticker

"Novavax-Ankündigungen stimmen mich hoffnungsvoll"

Breuer sagt, die Liefer-Ankündigungen für Novavax stimmten ihn hoffnungsvoll: „Die Verteilwege stehen und die Impf-Logistik steht.“ Ab Ende Februar könne mit der Verteilung begonnen werden. Er hofft, dass die Impfkampagne dadurch an Fahrt gewinnt und sich mehr Menschen impfen lassen, die eine mRNA-Impfung bisher abgelehnt haben: „Ich hoffe natürlich darauf, dass wir hier auch noch mal deutliche Schritte nach vorne gehen können.“

Kommt das Lockerungs-Wirrwarr?

Die Rufe nach Lockerungen werden lauter. Gleichzeitig gibt es Befürchtungen, dass einzelne Bundesländer vorpreschen und es zu einem unkoordinierten Wirrwarr der Lockerungen kommt. Darauf angesprochen sagt Breuer, dass im Föderalismus natürlich jeder Ministerpräsident seine eigenen Entscheidungen treffe. Um diese Entscheidungen aber informiert vorzubereiten, „dazu dient auch das Datensammeln innerhalb des Krisenstabs.“ (rcl)

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Noch mehr Videos rund um das Thema Corona - in unserer Video-Playlist

Playlist: 30 Videos

Spannende Dokus zu Corona gibt es auf RTL+

Das große Geschäft mit der Pandemie: Ausgerechnet in einer Zeit, in der jeder um seine Gesundheit bangt, finden Betrüger immer wieder neue Wege, illegal Geld zu machen. Egal, ob gefälschte Impfpässe, negative Tests oder Betrügereien in den Testzentren - die Abzocke lauert überall. Sogar hochrangige Politiker stehen in Verdacht, sich während der Corona-Zeit die eigenen Taschen vollgemacht zu haben. Unsere Reporter haben europaweit recherchiert – die ganze Doku auf RTL+