„Cold Case“

Polizei rollt 30 Jahre alten Fall neu auf

Polizei rollt Fall nach 30 Jahren neu auf Cold Case
02:34 min
Cold Case
Polizei rollt Fall nach 30 Jahren neu auf

30 weitere Videos

Die Polizei rollt einen fast 30 Jahre alten Mordfall neu auf.

Dafür wurde das Gesicht des Opfers rekonstruiert. Der Tote wurde 1992 von einem Landwirt an der A52 in Kaarst bei Düsseldorf entdeckt. Der 25 bis 35 Jahre alte Mann war mit mehreren Schüssen in den Nacken umgebracht worden. Er sei „regelrecht hingerichtet“ worden, teilte die Polizei damals mit. Bis heute ist es nicht gelungen, das Opfer zu identifizieren. Vermutlich war der Mann mit seinem späteren Mörder im Auto Richtung Mönchengladbach unterwegs. Dann gingen sie wohl zu Fuß bis zum Waldrand, wo sich der Unbekannte niederknien musste. Der Mord passierte wahrscheinlich zwischen dem 29. und dem 30. November 1992. Das Opfer könnte vom Balkan stammen. Außerdem hat es eine zwei Zentimeter lange, querverlaufende Narbe am rechten Handgelenk. Die Polizei bittet um Hinweise unter: 0211-8700.