Ein Scherz zu viel?

Boris Becker verklagt Oliver Pocher

ARCHIV - 28.06.2022, ---: KOMBO - Oliver Pocher, Comedian, sitzt als Zuschauer einer Boxveranstaltung in der Westfalenhalle in Dortmund (Archivfoto vom 26.03.2022). Boris Becker, ehemaliger Tennis-Profi aus Deutschland, trifft zur Urteilsverkündung a
Boris Becker klagt gegen Oliver Pocher
revierfoto kde alf, dpa, Kirsty O'connor

Oliver Pocher (44) schlägt mit seiner Art von Humor gerne mal über die Stränge. Doch dieses Mal hat er es zu weit getrieben, findet offenbar Tennis-Legende Boris Becker (54) und zerrte den Komiker deswegen vor Gericht – noch bevor er selbst hinter Gittern kam.

„Make Boris rich again“

Wie „Bild“ berichtet, soll der Prozess am 26. Juli in Offenburg starten. Anlass für die Klage sei ein Beitrag über Becker in Ollis TV-Show „Pocher – gefährlich ehrlich“. Mit dem Aufruf „Make Boris rich again“ habe der Entertainer Spenden für den ehemaligen Tennis-Profi gesammelt.

Das Geld sei Boris im Anschluss „versteckt in der Preistrophäe“ überreicht worden sein – ohne, dass er davon etwas gewusst habe. Das erklärte eine Gerichtssprecherin gegenüber der Zeitung. Ziel der Zivilklage sei es lediglich, die Ausstrahlung der Folge in Zukunft zu verbieten.

Im Video: Boris Becker räumt mit Knast-Schlagzeilen auf

Boris Becker räumt mit Schlagzeilen auf DAS will die Tennis-Legende so nicht stehen lassen
02:38 min
DAS will die Tennis-Legende so nicht stehen lassen
Boris Becker räumt mit Schlagzeilen auf

30 weitere Videos

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Boris Becker sitzt seine Haftstrafe ab

Der Tennis-Profi selbst wird nicht vor Gericht erscheinen können, da er in Großbritannien zur Zeit eine Gefängnisstrafe absitzt. Am 29. April wurde Boris Becker vor einem Londoner Gericht zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt. Er hatte seinen Insolvenzverwaltern Vermögenswerte in Millionenhöhe verschwiegen. (sfi)