RTL News>News>

Birmingham: Mann fährt mit Wagen auf Bahngleisen

Irre Szene am Bahnsteig in Duddeston

England: Mann fährt mit seinem Wagen auf Bahngleisen

Mann rast über Schienen - Knast! Blöd gefahren!
00:36 min
Blöd gefahren!
Mann rast über Schienen - Knast!

30 weitere Videos

Mann fährt mit Auto über Schienen

Die Menschen am Bahnsteig warten eigentlich auf ihre Bahn, doch dann spielt sich diese irre Szene ab: Aaron O'Halloran (31) brettert mit seinem Auto einfach über die Bahngleise in Duddeston im Zentrum von Birmingham. Das ist nicht nur total verrückt, sondern auch extrem gefährlich. Wegen dieser Aktion sitzt er jetzt im Gefängnis.

Fahrer hat nicht einmal einen Führerschein

Überwachungskameras zeigen, wie O'Halloran mit seinem Wagen eine Schranke am Bahnhof Duddeston überfährt. Dann braust er auf die Bahngleise und fährt rund 800 Meter auf den Schienen in Richtung der Vorstadt Aston. Dabei soll der 31-Jährige nicht einmal einen Führerschein haben.

Nach der wilden Fahrt habe der Brite sein Auto verlassen und sei geflüchtet, heißt es weiter. Pech nur: Er soll sein Handy auf dem Rücksitz liegen gelassen haben. Ein Gericht in Birmingham verurteilt ihm am 13. August zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von 15 Monaten. Zudem soll der Fahrer eine Strafe in Höhe von umgerechnet etwa 180 Euro zahlen müssen.

Wegen der gesamten Aktion entstand ein Schaden von insgesamt etwa 26.700 Euro an den Gleisen. (ljo)