Bahn-Crash

Zwei Straßenbahnen stoßen in Düsseldorf zusammen

20. September 2021 - 18:12 Uhr

In der Landeshauptstadt sind am Vormittag zwei Straßenbahnen kollidiert.

Zahlreiche Menschen wurden verletzt. 15 Passagiere mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Laut Polizei stießen die beiden Bahnen beim Abbiegen frontal zusammen. Offenbar hätte wohl eine der beiden Straßenbahnen vor dem Abbiegen warten und der anderen Vorfahrt gewähren müssen. Stattdessen kam es zum Crash. Ein Fahrzeug entgleiste durch die Kollision. Es konnte am Mittag aber zurück ins Gleis gesetzt werden. Rund sechzig Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst waren gut zwei Stunden vor Ort. Die Strecke ist mittlerweile wieder freigegeben.