Fleckentferner, Abflussreiniger und Beauty-Helfer in einem

Deshalb ist Backpulver eine echte Allzweckwaffe im Haushalt

27. Juni 2020 - 11:24 Uhr

Abfluss reinigen und Flecken entfernen mit Backpulver

Wie praktisch wäre es doch, wenn es ein günstiges Produkt gäbe, das uns gegen alle möglichen alltäglichen Sorgen helfen könnte, oder? Die gute Nachricht: Das gibt's tatsächlich! Denn Backpulver (oder auch Natron) ist die reinste Allzweckwaffe - egal, ob zur Fleckentfernung, beim verstopften Abfluss oder für schöne Haut.

Backpulver ist eigentlich ein Triebmittel, das zum Backen verwendet wird und ursprünglich dafür sorgte, dass beim Brotbacken weniger Mehl benötigt wurde. Heute wird es aber gerne auch mal zweckentfremdet – und das aus gutem Grund! Im Video verrät uns eine Dermatologin, warum Backpulver* 🛒 auch als Beautyprodukt ein wahres Allroundtalent ist.

Sechs weitere Tricks, mit denen Backpulver uns den Alltag leichter macht, haben wir hier zusammengestellt.

1. Backpulver gegen Hautunreinheiten

Weil Backpulver einen austrocknenden Effekt hat und außerdem desinfizierend wirkt, kann es auch gegen Pickel und andere Hautunreinheiten eingesetzt werden. Mischen Sie für eine Backpulver-Maske einfach einen Teelöffel Backpulver und zwei Teelöffel destilliertes Wasser und geben Sie die Maske auf die Haut.

2. Fettflecken mit Backpulver aus Kleidung entfernen

Oje, da ist ein Fleck auf der Kleidung? Auch hier kann Backpulver Abhilfe schaffen: Geben Sie einfach einen halben Teelöffel Backpulver auf den Fleck und lassen Sie das Ganze über Nacht einwirken. Reinigen Sie das Kleidungsstück anschließend wie gewohnt.

3. Gardinen aufhellen mit Backpulver

 Serious young woman at home looking up model released Symbolfoto property released AFVF06014
Grauschleier auf den Gardinen? Mit Backpulver werden sie wieder schön weiß.
© imago images/Westend61, VITTA GALLERY via www.imago-images.de, www.imago-images.de

Mit der Zeit bekommen viele Gardinen einen Grauschleier. Auch hier wirkt Backpulver: Geben Sie bei der Wäsche zu dem normalen Vollwaschmittel einfach etwas Backpulver in die Waschmaschine.

4. Thermoskannen mit Backpulver reinigen

Sie wollen eine hartnäckig mit Tee- oder Kaffeeresten verschmutzte Thermoskanne reinigen? Geben Sie einfach etwas Backpulver in die Kanne und füllen Sie diese mit Wasser auf. Lassen Sie die Mischung ein bis zwei Stunden einwirken und spülen Sie die Kanne anschließend gründlich mit klarem Wasser aus. Und voilà, die Verfärbungen sind verschwunden!

5. Verstopften Abfluss mit Backpulver frei bekommen

Der Abfluss in Dusche oder Badewanne ist verstopft? Geben Sie vier Esslöffel Backpulver in den Abfluss und spülen Sie direkt im Anschluss mit einer halben Tasse Essig nach.

Mit welchen anderen Tricks das Putzen zu Hause ganz ohne Chemie klappt, haben wir hier zusammengestellt.

6. Backofen reinigen mit Backpulver und Essig

Auch bei schmutzigen Backöfen wirkt die Mischung aus Backpulver und Essig Wunder: Vermischen Sie Backpulver mit Essig und Wasser und stellen Sie diese Mischung in einem ofenfesten Schälchen 45 Minuten bei etwa 160 Grad in den Ofen. Das löst hartnäckigen Schmutz und der Ofen lässt sich anschließend nur mit Hilfe eines feuchten Schwamms ganz einfach auswischen.

Ebenfalls eine wirkungsvolle Kombination bei dreckigen Backöfen: Backpulver und Salz! Wie genau das funktioniert, zeigen wir hier.

Der Geheimtipp hilft bei fast jedem Haushaltsproblem

Wie man sieht: Backpulver lässt sich fast auf jedes Haushaltsproblem anwenden und ist vor allem in der Fleckentfernung unschlagbar. Auch bei schmutzigen Badezimmerfugen und stark verkrusteten Töpfen kann das Wundermittel Abhilfe schaffen. Irgendwie klar, dass schon unsere Großmütter auf Natron* 🛒 vertrauten. Probieren Sie es also unbedingt mal aus!

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.