Dass Kinder gerne ihrer Kreativität freien Lauf lassen, ist Eltern vermutlich bekannt. Blöd nur, wenn man gerade nicht zuhause ist und der 5-jährige Sohn sich an der über 2000€ teuren Chanel-Handtasche vergreift. Das Designerstück ist dank Kugelschreiber nun ein echtes Unikat. Wir erkennen Klein My, von den "Mumins", wenn wir es uns das Kunstwerk genauer anschauen. Egal, was der kleine Nachwuchs-Picasso, da vorhatte, Mama hat es nicht gefallen. Deshalb muss es weg. Die Köpfe hinter dem Tiktok-Account die "Handtaschenklinik" kümmern sich um dreckige, alte und kaputte Designer-Handtaschen. Im Video sehen Sie, ob sie diese Chaneltasche retten konnten.