Der Entertainer lag tot in seiner Wohnung

Willi Herren (†45): Geschäftspartnerin spricht unter Tränen über Schock-Moment

26. April 2021 - 11:25 Uhr

Desiree Hansen: „Keine Ahnung, wie das passieren konnte“

Es ist DIE Schocknachricht schlechthin: Am Dienstag, den 20. April 2021, stirbt Willi Herren ohne Vorwarnung – und das im Alter von gerade einmal 45 Jahren. Dabei hatten er und seine Geschäftspartnerin Desiree Hansen mit ihrer vor kurzem eröffneten Reibekuchenbude Großes vor. Nun muss Desiree das Geschäft alleine weiterführen. Besonders tragisch: Sie ahnte, dass etwas nicht stimmt und hat nach 24 Stunden Funkstille sogar die Wohnungstür des Entertainers aufbrechen lassen. Doch für Willi kam jede Hilfe zu spät. Im Video spricht Desiree unter Tränen über den schrecklichen Moment, als die Polizei ihren Freund und Geschäftspartner tot aufgefunden hat.

Promis trauern um Willi Herren

Gerade noch war Willi Herren in der Reality-TV-Show "Promis unter Palmen" zu sehen. Mittlerweile hat Sat.1 verkündet, dass die Ausstrahlung der Show aus Pietätsgründen gestoppt wird. In Thailand wirkte der Rheinländer lebenslustig wie eh und je – und auch bei seinem letzten RTL-Interview vor rund einer Woche strahlte Willi mit der Sonne um die Wette. Nun trauert die Promi-Welt um den liebenswerten Sprücheklopfer.

Jasmin Herren wird ärztlich betreut

Besonders Willis Ehefrau Jasmin Herren ist von der Todesnachricht zutiefst schockiert. Zwar hat sich die 42-Jährige im März von Willi getrennt, doch der Verlust ist trotzdem schmerzhaft. Sogar so sehr, dass Jasmin ärztlich betreut werden muss, wie ihre Managerin RTL mitgeteilt hat.

Im Jahr 2018 hatten sich Willi und Jasmin das Jawort gegeben. Ein Jahr später waren sie im "Sommerhaus der Stars" zu sehen gewesen. Nun, wenige Wochen nach ihrem Liebes-Aus, muss sich Jasmin für immer von ihrem ehemaligen Herzensmenschen verabschieden.