RTL News>Lets Dance>

Warum "Let's Dance"-Finalistin Janin Ullmann anfangs gar nicht mittanzen wollte

Überraschende Worte im RTL-Interview

Warum "Let's Dance"-Finalistin Janin Ullmann anfangs gar nicht mittanzen wollte

Janin Ullmann wollte erst nicht bei "Let's Dance" mitmachen Offene Worte von Finalistin

22 weitere Videos

Janin Ullmann hat während ihrer „Let’s Dance“-Reise schon achtmal volle 30 Punkte abgeräumt – jetzt steht sie im großen Finale und tanzt um den „Dancing Star“-Titel. Für die 40-Jährige geht damit ein echter Kindheitstraum in Erfüllung. Da ist es umso überraschender, was sie uns jetzt im RTL-Interview offenbart: „Ich muss sagen, dass ich am Anfang gar nicht wusste, ob ich ‘Let’s Dance’ machen möchte oder nicht.“ Warum Janin anfangs mit der Teilnahme und sich gehadert hat, verrät sie uns im Video.

Janin Ullmann und Zsolt Sándor Cseke geben bei "Let's Dance" in jeder Show Vollgas.
Janin Ullmann und Zsolt Sándor Cseke geben bei "Let's Dance" in jeder Show Vollgas.
RTL / Stefan Gregorowius

Janin Ullmann hat mit ihrem Selbstbewusstsein gekämpft

Ein gefühlvoller Contemporary , einer der „besten Charleston ever“ und natürlich ein unvergesslicher Trio-Tango : Was hätten wir nicht alles verpasst, wenn Janin Ullmann sich wirklich gegen ihre „Let’s Dance“-Teilnahme entschieden hätte! Glücklicherweise hat sich die 40-Jährige doch noch einen Ruck gegeben und zugesagt. Gemeinsam mit Profitänzer Zsolt Sándor Cseke legt sie eine wahre Bilderbuch-Reise auf dem Parkett hin.

Kaum zu glauben, dass sie anfangs an ihrer Teilnahme an „Let’s Dance“ gezweifelt hat. „Man braucht auch ein bisschen Selbstbewusstsein und ich glaube, das hatte ich am Anfang nicht so doll“, so die Tanz-Finalistin. Inwiefern die RTL-Tanzshow bei Janin letztendlich sogar Wunder bewirkt hat, erzählt sie und ebenfalls oben im Video.

Alle "Let's Dance"-Highlights in einer Playlist sehen

Playlist: 30 Videos

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

"Let's Dance" im TV und auf RTL+ sehen

Janin Ullmann, Mathias Mester oder René Casselly : Wer nimmt den Tanzpokal am Ende mit nach Hause? Das zeigt RTL am Freitag, den 20. Mai ab 20:15 Uhr beim großen „Let’s Dance“-Finale – und natürlich parallel im Livestream auf RTL+.

Doch auch danach müssen „Let’s Dance“-Fans nicht trauern, denn das Tanzabenteuer ist noch nicht ganz vorbei! Am 27. Mai zeigt RTL ab 20:15 Uhr nämlich „Die große Profi-Challenge“.

Viele weitere Staffeln von „Let’s Dance“ stehen übrigens ebenfalls jederzeit auf RTL+ zum Streamen bereit. (ngu)