Endlich zurück auf der Bühne

Vanessa Mai: So kämpfte sich die Sängerin aus ihrer Lebenskrise heraus

2. Dezember 2019 - 11:50 Uhr

Notbremse gelöst – jetzt heißt es: „Love is in the Air!“

Sängerin Vanessa Mai (27) steht endlich wieder auf der Bühne und hat richtig Lust auf Musik und gute Laune. Ihr Job macht ihr Spaß. Doch das ist nicht selbsverständlich. Denn die 27-Jährige ist an ihrem Erfolgsdruck fast zerbrochen. Im RTL-Interview spricht sie überraschend offen über ihre Lebenskrise und sogar darüber, dass ihre Ehe fast am Erfolg kaputtgegangen wäre. Warum die Zeit so eine Zerreißprobe für Vanessa war, erzählt sie im Video.

Vanessa Mais Mann gibt ihr Kraft

Andreas Ferber ist Vanessas Manager – und seit 2017 auch ihr Ehemann. Er steht ihr immer zur Seite und hilft ihr durch die schweren Zeiten. Denn jeder Schritt, den sie macht und jedes Foto, das sie postet, wird bewertet. Der Erfolgsdruck wurde immer größer und war irgendwann einfach zu groß für die Schlagersängerin. "Ich hab gesagt ich trenne mich von allem Negativen und von allen Menschen, die es nicht gut mit mir meinen. Und ab dem Moment, wo es nur noch Andreas und mich gab, kam uns alles zugeflogen", sagt Vaness Mai. Wenn Anfang des Jahres ihr neues Album kommt, will sie anders mit dem Druck umgehen.