RTL News>News>

USA: Auto kracht in Haus - Fünfjährige überlebt wie durch ein Wunder

Schockierendes Überwachungsvideo

USA: Auto kracht in Haus - Fünfjährige überlebt wie durch ein Wunder

Mädchen kracht in Haus - Fünfjährige entgeht Katastrophe Schockierendes Überwachungsvideo
00:27 min
Schockierendes Überwachungsvideo
Mädchen kracht in Haus - Fünfjährige entgeht Katastrophe

30 weitere Videos

New Hampshire: Fünfjährige wird schwer verletzt

Diesen Unfall hat die kleine Giuliana nur mit ganz viel Glück überlebt. In Salem (US-Bundesstaat New Hampshire) hat ein Autofahrer die Gewalt über sein Fahrzeug verloren und ist in ein Haus gerast. Dabei wurde die fünfjährige Tochter der Hausbesitzer schwer verletzt. Eine Überwachungskamera hat die schlimmen Bilder gefilmt.

Überwachungskamera filmt, wie Auto in ein Haus kracht

Salem im US-Bundesstaat New Hampshire: Es sind wirklich unglaubliche Bilder, die die Überwachungskamera im Haus von Familie Tutrone aufzeichnet. Die fünfjährige Giuliana läuft über den Flur und geht in ihr Kinderzimmer. Sekunden später wackelt das ganze Haus und die Zimmertür fliegt aus den Angeln. Vater Joe Tutrone hört den Knall und rennt sofort in das Zimmer, in dem sich auch der achtjährige Sohn aufhält. Der Junge ist wohlauf, aber die Tochter ist nicht zu finden. „Ich konnte sie gar nicht sehen, weil sie auf dem Boden lag, bedeckt mit Blech und Trümmern. Ich nahm alles von ihr runter und hob sie auf. Ich war entsetzt über das, was ich sah“, erzählt der Vater dem Fernsehsender CNN.

Briefkasten wird zum Geschoss

Ein Auto war von der Straße abgekommen und hatte den Briefkasten des Nachbarn umgemäht. Dieser flog wie ein Katapultgeschoss durch das Kinderzimmerfenster und verletzte die kleine Giuliana schwer. Das Unfallauto kracht noch in ein Carport und kommt erst an der Hauswand der Tutrones zum Stehen. Joe Tutrone packt seine Tochter, läuft nach draußen und legt das Mädchen dort auf den Rasen. Ein Arbeiter kommt vom Nachbargrundstück zu Hilfe geeilt und versucht die Blutungen am Hals des kleinen Mädchens zu stoppen bis der Notarzt eintrifft. In einer Notoperation konnten Ärzte eines Bostoner Krankenhauses das Leben der Fünfjährigen retten.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Verletzte Giuliana wieder Zuhause

Die kleine Giuliana konnte inzwischen das Krankenhaus wieder verlassen und erholt sich Zuhause von dem Unfall. „Sie ist wieder ganz bei sich, lacht und scherzt. Ich kann ihr leider noch nicht die riesige Umarmung geben, die ich ihr geben möchte, weil sie sehr schwach ist. Aber ich bin sicher, dass ich das bald genug tun kann und freue mich schon darauf“, sagt der überglückliche Vater zu CNN. Der 37-jährige Fahrer des SUV wurde festgenommen. Nach Polizeiangaben war er alkoholisiert. Er soll jetzt wegen schwerer Körperverletzung und Trunkenheit am Steuer angeklagt werden. (rra)