Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

Plateau, Retro, High-Top

Style-Tipps: Welche Sneaker-Art passt zu wem?

09. April 2021 - 7:33 Uhr

Sneaker nur im Fitnessstudio? Das war gestern!

Sobald sich der Winter 2.0 verzogen hat, ist es Zeit für den Trendschuh des Jahres: den Sneaker! Der Sportschuh ist nämlich nicht nur praktisch, sondern auch absolut stylish. Den gemütlichen Schuh trägt man nicht mehr nur im Fitnessstudio. Welche Sneaker-Art zu welchem Anlass und zu welchem Typ passt, das sehen Sie im Video.

Running Sneaker: Diesen farbenfrohen Turnschuh tragen wir jetzt

Der Vorreiter dieser Saison ist ein klassischer Running-Schuh. Das besondere Kennzeichen des Sneakers ist eine dicke, federnde Sohle, die dem Schuh eine sportliche Optik verleiht und den Tragekomfort erhöht. Im Frühling und Sommer setzen wir vor allem auf farbenfrohe Modelle. Der Sneaker passt natürlich zu lässigen Alltagsoutfits mit Jeans und T-Shirt. Zu schicken Kleidungsstücken wie Blazern oder Kleidern bildet der Turnschuh einen modischen Stilbruch.

Der sportliche Look gelingt beispielsweise mit dem Sneaker Dynamic von Allrounder*. Der Sportschuh bietet Ihnen Tragekomfort durch ein gutes Profil, eine dämpfende Sohle und ein Außenmaterial aus einer weichen Textil- und Wildledermischung. Das Design in Blau und Orange macht den Sneaker zum Hingucker.

Retro-Turnschuhe: So werden sie modern

Mit diesem Vintage-Trend gehen Sie total mit der Mode: Retro-Turnschuhe. Die Sneaker erinnern an Tennisschuhe aus den 1990ern, sind meist weiß und haben ein Obermaterial aus Leder oder Wildleder. Wir lieben den schlichten Turnschuh, denn er lässt sich universell kombinieren und passt zu jedem Stil.

Den Retro-Vibe kreieren Sie mit dem Turnschuh 'Maria' von Boden*. Der Schnür-Sneaker in Weiß bietet stylishen Komfort für jeden Tag. Eine gepolsterte Innensohle unterstützt Ihren Fuß und packt ihn weich ein.

Plateau-Sneaker zaubern lange Beine

Unser Highlight der Saison sind Sneaker mit Plateausohle. Die klobigen Schuhe sind ein Go-To zu jedem Outfit und bieten trotz Tragekomfort den Effekt von High-Heels. Das heißt: Die dicke Sohle streckt unsere Beine und lässt uns größer und schlanker wirken. Natürlich ist der etwas auffälligere Look Geschmackssache, doch richtig kombiniert, werden die Sneaker zum coolen Sommerbegleiter.

Eine optische Beinverlängerung zaubern Ihnen zum Beispiel diese Plateau-Sneaker von Paul Green*. Die Sohle mit leichtem Keilabsatz schenkt Ihnen einige Zentimeter mehr Beinlänge. Ein schlichtes Design aus weißem Leder macht den Sneaker zum Allrounder für jedes Outfit.

High-Top: Das ist der Frühlingssneaker

Für den Frühling empfehlen wir Turnschuhe mit einem höheren Schaft. Diese High-Top-Sneaker gehen bis zum Knöchel und eignen sich prima bei wechselhaftem Frühlingswetter. Kleine Frauen wählen zu dem Schuh am besten 7/8-Hosen oder krempeln die Hose etwas hoch. Das streckt das Bein und setzt die High-Top-Sneaker perfekt in Szene.

Ein klassischer Skate-Schuh ist der Sk8-Hi von Vans*. Der Sneaker in Schwarz und Weiß sieht cool aus, und Sie können ihn vielseitig kombinieren. Der Mix aus Wildleder und Stoff ist optimal für Casual-Outfits.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.

Auch interessant