Sogar die Polizei musste kommen!

Welche Katze war schuld? Nachbarschaftsstreit wegen toter Maus eskaliert

Eine Katze war schuld. Die Frage "welche" führte zum Streit (Symbolbild).
Eine Katze war schuld. Die Frage "welche" führte zum Streit (Symbolbild).
© imago images/SNA, Natalia Seliverstova via www.imago-images.de, www.imago-images.de

14. Oktober 2021 - 20:23 Uhr

Polizeieinsatz wegen toter Maus

Zwei Katzen. Eine Maus. Streit. Weil eine Katze eine Maus vor eine Tür legte, musste die Polizei anrücken. Warum ein Nachbarschaftsstreit dermaßen eskalierte.

Anzeige wegen Beleidigung

+++Lese-Tipp: Katze schleppt lebende Mäuse an? DAS will sie Ihnen wirklich sagen+++

In einem Mehrfamilienhaus in Stockstadt eskalierte ein tierischer Streit. Eine Katze hat in typischer Katzenmanier seinem Frauchen eine Freude machen wollen und legte eine tote Maus vor die Tür. Blöd nur: Welche Katze schleppte genau diese Tote Maus an? Weil sich die Wohnungsbesitzer hier gegenseitig die Verantwortung zuschoben – und das wohl sehr energisch – musste tatsächlich die Polizei anrücken. Laut Informationen der dpa seien die Hausbewohner derartig heftig aneinander geraten, dass die Polizeistreife eine Anzeige wegen Beleidigung aufnehmen musste.(dpa/csc)