„Ich will zu meinen Kindern“

Menowin Fröhlich und Senay Ak verlassen das Sommerhaus freiwillig

15. August 2019 - 10:35 Uhr

Hiobsbotschaft von Menowin Fröhlich

"Ich will zu meinen Kindern und deswegen werden wir das Haus verlassen." Mit dieser Hiobsbotschaft versetzt Ex-DSDS-Kandidat Menowin Fröhlich das ganze Sommerhaus in Schockzustand. Aber das ist lange nicht der einzige Grund, warum er und seine zukünftige Frau Senay Ak das Sommerhaus verlassen. Dabei steht das Ergebnis der Nominierung doch eigentlich eindeutig fest: Mit fünf Stimmen hätten nämlich Ex-"Big Brother"-Bewohnerin Sabrina Lang und Thomas Graf von Luxburg die Promi-WG verlassen müssen.

Dank Menowins freiwilligem Abgang hat der Neuzugang allerdings noch mal Glück gehabt: Menowin und Senay gehen, Sabrina und Thomas bleiben. Sehr zum Leidwesen (fast) aller anderen Sommerhaus-Bewohner. Wie emotional und aufgelöst die nämlich auf Menowins Ansage reagieren, zeigen wir im Video.

Menowins Entscheidung ist gefallen

Besonders für Menowins Sommerhaus-Buddy Willi Herren ist der freiwillige Auszug von ihm und Freundin Senay Ak ein Stich ins Herz. Schließlich ist Menowin für den Ballermann-Sänger wie ein "Fels in der Brandung". Doch der Ex-DSDS-Kandidat hat seine Entscheidung gefällt. Aus verschiedenen Gründen will er mit Senay das Sommerhaus verlassen - auch wenn ihm der Abschied sehr schwer fällt, wie das Video zeigt.

Nach Jessika Cardinahl und Quentin Parker sind Menowin und Senay nun schon das zweite Paar, das im Sommerhaus der Stars freiwillig den Abgang macht. Michael Wendler und seine Freudin Laura Müller sind damit vorerst die einzigen, die von ihren Mitbewohnern regulär aus der Promi-WG rausgewählt wurden.

„Das Sommerhaus der Stars“ bei TVNOW und AUDIO NOW

"Das Sommerhaus der Stars" gibt es bei TV NOW zum nachträglichen Abruf. Bei TVNOW gibt es sie schon vor TV-Ausstrahlung online auf Abruf.

Den echt witzigen Podcast zur Show gibt es kostenlos bei AUDIO NOW.