Dazu haben sie wohl auch versucht aktive Soldaten anzuwerben. Mit 150 Söldnern wollten sie in den Bürgerkrieg im Jemen eingreifen. Aufgeflogen ist das Ganze durch den Militärischen Abschirmdienst mit Sitz in Köln. Jetzt ermittelt der Bundesanwalt.