Sonnenschutz fürs Gesicht braucht Sharon nicht

Sharon Stone zeigt sich im knappen Bikini am Pool - aber die Maske ist seltsam

December 12, 2017 - Hollywood, California, U.S. - American Actress SHARON STONE promotes the movie Mosaic in Hollywood.
December 12, 2017 - Hollywood, California, U.S. - American Actress SHARON STONE promotes the movie Mosaic in Hollywood.
© imago images/ZUMA Press, Armando Gallo via www.imago-images.de, www.imago-images.de

28. Mai 2020 - 9:56 Uhr

Die Maskenpflicht nimmt Sharon Stone selbst am Pool sehr ernst

Mit 62 Jahren kann sich Sharon Stone selbst in einem sehr knappen Bikini noch prima sehen lassen. Die Schauspielerin, die vor allem duch ihre Rolle in "Basic Instinct" bekannt wurde, posiert in der Corona-Quarantäne lässig am Pool. Ihr Follower feiern sexy Sharon - nur die Wahl ihrer Corona-Maske irritiert etwas.

"Wow, verdammt heiß!"

"Ich liebe deine Beine!", "Du bist wunderschön" oder "Wow, verdammt heiß!", kommentieren Sharon Stones Instagram-Follower ihr Bikini-Bild. "Meine Gedanken zusammen halten", schreibt Sharon Stone übersetzt zu dem Foto, auf dem sie außer besagtem Bikini nur eine Maske trägt. Allerdings keine handelsübliche Stoff- oder FFP2-Maske, sondern eine Art Fantasy-Rüstungshelm. Der britische Hip-Hop-Künstler MF Doom trägt bei seinen Autritten eine sehr ähnliche Maske. Möglicherweise ist Sharon oder einer ihrer drei Söhne ja ein Fan? Aber lobenswert, dass sich die Schauspielerin selbst am Privat-Pool streng an die Maskenpflicht hält. Und den Sonnenschutz fürs Gesicht kann sie sich so auch sparen.

Alter ist in Hollywood längst nur noch eine Zahl

Nicht nur Sharon Stone zeigt gerade den jungen Hüpfern, dass Sexiness kein Alter kennt. Auch Kollegin Goldie Hawn rostet mit 74 während der Corona-Quarantäne nicht ein und trainiert ihrer beneidenswert tolle Figur durch wilde Einheiten auf dem Trampolin. Und die 70-jährige Mode-Designerin Vera Wang beeindruckte zuletzt mit einem Schnappschuss ihres imposanten Sixpacks.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen: