RTL News>News>

Sexueller Übergriff in Essen: Junge Frau (17) brutal in den Bauch getreten – Täter flieht

Sexueller Übergriff in Essen

Junge Frau (17) brutal in den Bauch getreten – Täter flieht unerkannt

 Einsatzwagen der Polizei
Die 17-Jährige erlitt bei dem Angriff einen Schock (Motivbild).
www.imago-images.de, imago images/Ralph Peters, Ralph Peters via www.imago-images.de

17-Jährige in Essener S-Bahn angegriffen

In einer S-Bahn in Essen soll ein Unbekannter am Montagabend eine junge Frau (17) sexuell belästigt und dann geschlagen und getreten haben. Die Jugendliche erlitt laut Polizei einen Schock, jedoch keine sichtbaren Verletzungen. Jetzt hoffen die Beamten, dass Zeugen den Vorfall beobachtet haben.

Mann trat am Boden liegender Frau in den Bauch

Nach Angaben der 17-jährigen Bochumerin fasste ihr der Unbekannte beim Stopp an einer Haltestelle in Essen-Steele ans Gesäß. Dann schob er ihr einen Gegenstand zwischen die Beine, woraufhin die Frau den Angreifer zur Rede stellte.

Der Mann schlug der Jugendlichen den Angaben zufolge unvermittelt ins Gesicht und versuchte sie an den Haaren aus dem Zug zu zerren. Als sie zu Boden fiel, trat der Angreifer der 17-Jährigen in den Bauch und forderte sie auf, sich freizumachen. Der mutmaßliche Täter floh, die Frau rettete sich in die S-Bahn und rief gegen 18:30 Uhr die Polizei.

Sexueller Übergriff in Essen: Polizei sucht Zeugen

Die Bochumerin sei äußerlich nicht verletzt gewesen, erklärt die Polizei. Sie habe es abgelehnt, einen Rettungswagen zu rufen und sei in die Obhut ihrer Mutter gegeben worden.

Die Polizei hat ein Strafverfahren wegen Körperverletzung und sexueller Belästigung eingeleitet. Wer etwas von dem Angriff mitbekommen habe, solle sich melden. Darüber hinaus wollen die Ermittler Videoaufzeichnungen aus der Bahn auswerten. (bst)