Ärzte schockiert - aber wegen etwas ganz anderem!

Zur Selbstbefriedigung: Junge (12) schiebt sich Thermometer in seinen Penis

Röntgen-Aufnahme Thermometer in den Penis geschoben
Diese Röntgen-Aufnahme zeigt einen Thermometer im Körper eines 12-jährigen Jungen aus China.
Science Direct

Diese Geschichte ist kaum zu fassen: Ein 12-jähriger Junge aus dem chinesischen Chengdu musste in die Notaufnahme, weil er seit neun Stunden an fürchterlichen Unterleib-Schmerzen litt. Die anschließende Diagnose durch die Ärzte: Der Junge hatte einen Thermometer in seiner Harnblase. Wie dieser dahin kam? Der Teenager hatte sich wohl den Thermometer in den Penis eingeführt, berichtet das „Asian Journal of Surgery“.

Lese-Tipp: Junge klagt über Bauchschmerzen! Ärzte entdecken Ladekabel in seinem Magen

Selbstbefriedung mit einem Thermometer

Der 12-Jährige wollte sich durch die Einführung des Gegenstandes in seinen Penis wohl selbst befriedigen, so die Ärzte. Aber sie kritisieren nicht das Verhalten des Teenagers. Vielmehr machen sie dafür unter anderem „den Mangel an Sexualerziehung in unserem Land, sowohl zu Hause als auch in der Schule“ verantwortlich.

Thermometer im Penis
Diesen Thermometer führte der 12-Jährige in seinen Penis ein.
Science Direct

Der Junge hatte aber großes Glück im Unglück. Die Mediziner konnten mit einem minimal-invasiven-Eingriff – also einem kleinen Schnitt – und wenigen Werkzeugen den Thermometer aus dem Körper entfernen. Umso wichtiger ist es den Ärzten, allen Lesern ihres Journals einen wichtigen Ratschlag zu geben: „Das wiederholte Einführen von Fremdkörpern durch die Harnröhre ist zu vermeiden.“ Ein Ratschlag, den der 12-Jährige sicher zu Herzen nehmen wird. (dbö)

Lese-Tipp: Aus Versehen verschluckt! Kleine Batterie explodiert in Dylans (2) Bauch