Überleben Coronaviren auf "toten Haaren"?

Warum das Säubern der Haarbürste jetzt besonders wichtig ist

Auf "toten Haaren" überlebt der Virus länger

03. April 2020 - 11:58 Uhr

Händewaschen ist Pflicht! Aber was ist mit den Haaren?

Mehrmals täglich für 20 Sekunden die Hände richtig waschen ist Pflicht - und das sollte inzwischen wirklich jeder wissen und auch machen! Aber wie sieht es eigentlich mit unseren Haaren aus? Müssen wir die jedes Mal waschen, wenn wir draußen waren? Schließlich gibt es Oberflächen, wo sich das Virus besonders wohlfühlt. Die Haare auf dem Kopf sind dabei aber gar nicht das Problem, sondern eher die Haare, die nach dem Kämmen in der Bürste hängenbleiben!

Auf "toten Haaren" überlebt Corona-Virus zwei bis drei Tage

Wissenschaftlich belegte Studien zum Thema Haare und Corona gibt es aktuell noch nicht. Allgemein ist es aber so, dass Viren auf porösen Oberflächen, also unseren Haaren, nicht besonders gut gedeihen. Außerdem produziert unsere Kopfhaut Talg, ein natürliches Öl, was die Haare schützt. Dieses hat antimikrobielle Eigenschaften und erschwert es Bakterien und Viren, am Haar haftenzubleiben. Anders sieht es aber mit den Haaren in der Haarbürste aus, den sogenannten "toten Haaren". Weil sie nicht mehr fetten, bieten sie den Viren eine andere Grundlage. Corona könnte auf abgestorbenen Haaren daher bis zu drei Tagen überleben!

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie im Live-Ticker auf RTL.de +++

Haarbürste oft und gründlich reinigen

Damit sich Corona im Bad nicht allzu wohl fühlt, sollten Sie nach jedem Kämmen die Haare aus der Bürste entfernen. Außerdem schadet es nicht, die komplette Haarbürste mit Warmwasser und Shampoo mal kräftig zu säubern. Das machen wir ja ohnehin sonst nie. Das gründliche Reinigen der Haarbürste ist also eine weitere und sehr einfache Maßnahme, die Corona-Ansteckungsgefahr zu minimieren.

Wir und Corona

Das Corona-Virus wirbelt gerade unser aller Leben durcheinander, jeden Tag aufs Neue. Was sollen wir tun? Was sollen wir lassen? Wie halten wir das alles aus und vor allem: Wie halten wir zusammen? In Podcast "Wir und Corona" auf AUDIO NOW sprechen wir mit Ärzten, Politikern, Psychologen, Philosophen, aber auch mit Ihnen, jeden Abend. Hier halten wir Sie über das Wichtigste auf dem Laufenden und bieten konkrete Tipps für den Alltag in dieser Zeit.

Im Video: Alles, was Sie zum Coronavirus wissen müssen

NEUE FOLGE: RTL.de-Doku "Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus: Wie besiegen wir Corona?"

Im zweiten Teil der RTL.de-Doku "Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus" stellen wir die Frage: Wie besiegen wir Corona? Dafür gleichen die Autoren die verschiedenen Maßnahmen einzelner Länder rund um den Globus mit den aktuellen Empfehlungen von Forschern ab.