"Deutschland kann nicht mehr verteidigen"

RTL-Reporter: Mit dieser Leistung können wir gleich die Koffer packen

Görners Kommentar: DFB-Elf kann nicht mehr verteidigen "Flick hat falsch aufgestellt"
03:22 min
"Flick hat falsch aufgestellt"
Görners Kommentar: DFB-Elf kann nicht mehr verteidigen

30 weitere Videos

Vorne nicht nachgelegt, hinten krass gepatzt. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft startet mit einer aberwitzig anmutenden Pleite gegen Japan in die Weltmeisterschaft in Katar. RTL-Reporter Felix Görner hat die Auftaktniederlage im Stadion verfolgt und staunt über die defensiven Schwächen der Elf von Bundestrainer Hansi Flick – oben im Video.

Das war gut

Es war nicht alles schlecht, ganz und gar nicht. Der tänzelnde Musiala zum Beispiel. „Es ging ein Raunen durchs Stadion, als er an vier Gegenspielern vorbeigegangen ist“, schildert Görner die Szene des DFB-Youngsters in der 51. Minute. Nur der Abschluss war eben nicht perfekt. Es wäre ein Traumtor gewesen. Musiala – ein Lichtblick im deutschen Spiel. „Das war ein Höhepunkt für mich in der Partie“, so der RTL-Reporter.

Lese-Tipp: Klartext von Uli Hoeneß zum Binden-Eklat und Infantino

Video: Deutschland patzt schwer, Spanien feiert Schützenfest

Deutschland patzt schwer, Spanien feiert Schützenfest WM-Auftakt
02:22 min
WM-Auftakt
Deutschland patzt schwer, Spanien feiert Schützenfest

30 weitere Videos

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Das lief schlecht

„Deutschland kann einfach nicht mehr verteidigen.“ Das ist die schonungslose Analyse des RTL-Reporters. „Das hat man auch in den letzten Spielen gegen bessere Gegner gesehen. Es ist ein Grundproblem, das sich heute auch wieder gezeigt hat.“

Grundsätzliche laute die Frage: „Liegt es an den Spielern oder am System?“ Für Görner war auch Bundestrainer Hansi Flick ein Verlierer des Tages. „Er hat die Defensive aufgestellt. David Raum war hinten ein Wackler, Nico Schlotterbeck hat das 1:2 verschuldet und Niklas Süle auf Rechts ist als zweites Experiment ebenfalls gescheitert. Er hatte das 1:1 verursacht.“

Lese-Tipp: Dieses Schweigen bricht die Macht der Fifa nicht

Weitere Fragezeichen: Wieso durften die formstarken Matthias Ginter und Christian Günter nicht ran? Und wäre ein Mats Hummels in der Hinterhand nicht doch sinnvoll gewesen? „Stattdessen ist er mit dem BVB in Singapur.“

Kritisch sieht Görner auch die Atmosphäre in der Arena. „Die Stimmung im Stadion war so, dass man Angst hatte: Ist hier überhaupt ein Fußballspiel?“ Man habe die Vögel zwitschern hören. Die japanische Fans waren in der Überzahl. So richtig WM-Stimmung habe es nicht gegeben.

Was geht gegen Spanien?

Klare Ansage: Deutschland hat am Sonntag schon ein Endspiel. „Wenn sie wieder so verteidigen, werden sie ausscheiden und nach Hause fahren. Mit dieser Abwehr und Aufstellung wird Deutschland vorzeitig die Koffer packen.“ (msc/fgö)