Lecker cremig!

Schokoladeneis: So gelingt das Eis nach italienischem Originalrezept

© iStockphoto

7. Juni 2019 - 10:58 Uhr

Für Schoki-Eis-Lover

Cremig, fluffig und unglaublich schokoladig: Der Tag der Schokolade (in den USA) am 7. Juni ist die perfekte Gelegenheit, um Eiscreme einfach mal selber zu machen. Mit unserem Rezept wird sie so cremig wie aus der Lieblingseisdiele!

Das brauchen Sie dafür:

Mithilfe der Eismaschine wird die Zubereitung zum Kinderspiel und geht super schnell. Das Schwierigste daran: Warten bis das Eis endlich gefroren ist.

  • 2 frische Eier Freiland
  • 500 Gramm Milch
  • 300 Gramm Sahne 10% Fett
  • 250 Gramm Zucker
  • 200 Gramm Zartbitterschokolade
  • 1 Teelöffel Vanille-Extrakt

So wird's gemacht:

  1. Die Schokolade zerkleinern und zusammen mit einem Teil der Milch und der Vanille in einen Topf geben. Alles im Wasserbad schmelzen lassen.
  2. Das frische Ei mit dem Zucker schaumig rühren, die restliche Milch und die Sahne dazu geben.
  3. Dann erst die erkaltete, geschmolzene Schokolade unterrühren und die Masse im Kühlschrank für ca. 30 Minuten vorkühlen.
  4. Dann für weitere 30 Minuten in die Eismaschine geben. (Es ergibt ca. 1,4l Rohmasse, in der Eismaschine verdoppelt sich das Volumen ungefähr.)

Praktisch: Auch nach 24 Stunden im Gefrierfach bleibt die Eiscreme schön cremig.​ Das Originalrezept finden Sie bei kochbar.de.

Nun kann das große Eisschlecken beginnen! Wer vom eiskalten Genuss nicht genug bekommt findet hier noch mehr leckere Eis-Rezepte.