RTL News>Rtl Nord>

Schimpansen-Mama Vanessa aus dem Zoo Osnabrück präsentiert stolz ihr Baby

Affen-Nachwuchs in Osnabrück

Schimpansen-Mutter präsentiert stolz ihr Baby

Schimpansen-Mutter präsentiert stolz ihr Baby Affen-Nachwuchs in Osnabrück

30 weitere Videos

von Samira Bonneik und Christo Tatje

Noch ein wenig unsicher, aber recht neugierig erkundet das kleine Schimpansenbaby seine Umwelt. Erstmal aber nur mit großen Blicken, denn Mama Vanessa hält den Säugling fest im Arm. Drei Jahre gab es keinen Nachwuchs, für die Affenmutter ist es also eine kleine Sensation. Wie süß die beiden zusammen sind, sehen Sie im Video.

Das Rätsel ums Geschlecht

Bisher konnten die Tierpfleger sich noch so viel Mühe geben, das Geschlecht zu identifizieren. Vanessa macht es spannend. „Ab und zu dürfen dann auch mal andere schauen, gerade die jüngeren Familienmitglieder finden das natürlich spannend. Aber da passt sie sehr auf, also wenn ihr das zu turbulent wird, dann zeigt sie das auch ganz deutlich“, sagt Tierpflegerin Lisa Simon zur RTL. Wenn schon die Familie so schlecht an das kleiner herankommt, dann die Pfleger erst recht nicht.

Und wer ist der Papa?

Im Schimpansen-Gehege in Osnabrück hat man lange auf Nachwuchs gewartet. Weil es Probleme in der Gruppe gab, mussten zwei neue Männchen her. Die Brüder Lome und Lobo haben wieder Ruhe in die Gruppe gebracht und sie scheinbar auch ein wenig aufgemischt. Hinter den Kulissen scheint es rund gegangen zu sein, sonst wäre jetzt das Baby wohl nicht da. Aber wer ist eigentlich der Papa? „Je nachdem, in welchen Rängen sie sich bewegen, gibt es da halt auch verschiedene Männchen, von denen sie sich decken lassen. Teilweise passiert sowas auch heimlich, wenn das wenn das ranghöhere Männchen nicht zuguckt, ein rangniedrigereres Männchen, was eigentlich gar nicht dürfte, sich mit der Dame vergnügt“, erzählt Lisa Simon. Die Frage nach dem tierischen Neu-Papa bleibt also weiter ungeklärt.

Schimpansen
Lobo und Lome beim Frühstück.
RTL Nord
Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Der Name bleibt geheim

Der Zoo Osnabrück hat sich für das Affenbaby sogar schon Namen ausgedacht. Bekanntgegeben werden soll der aber natürlich erst, wenn auch das Geschlecht feststeht. Klar ist, dass der oder die Kleine der Gruppe schon jetzt richtig gut tut. Jetzt hofft der Zoo, dass die neue Familien-Harmonie so ansteckend ist, dass auch bald schon die anderen Ladys in Stimmung kommen.