Salafisten-Protest: Verletzte & Festnahmen in Mannheim

24. März 2014 - 7:57 Uhr

Bei Protesten der rechtsgerichteten Hooligan-Szene gegen eine Kundgebung von Salafisten sind in Mannheim fünf Polizisten verletzt worden. Die Beamten erlitten Augenreizungen, eine Prellung und ein Knalltrauma, als Reizgas versprüht und Böller gezündet wurden.

Die Polizei nahm nach eigenen Angaben vier Menschen fest, 16 wurden vorübergehend in Gewahrsam genommen. Auf der angemeldeten Kundgebung mit rund 400 Teilnehmern sprach auch der salafistische Prediger Pierre Vogel.