Was das RTL Spezial "Angriff auf unsere Kinder" bisher erreicht hat

Die große Bilanz: Das sind die Ermittlungsergebnisse der Staatsanwaltschaft

01. Juni 2021 - 13:08 Uhr

Experiment half, Täter zu überführen

Unser Experiment im RTL Spezial "Angriff auf unsere Kinder und was WIR dagegen machen können" war nur schwer zu ertragen, hat aber auch gezeigt, wie schnell Kinder auf Online-Plattformen Opfer sexualisierter Angriffe werden können. Es führte uns außerdem zu Tätern – und half, sie zu überführen. Das gesammelte Material, rund 10 Terabyte Daten, haben wir an die Staatsanwaltschaft übergeben. Jeder einzelne Fall wird juristisch geprüft.

Experiment: So schnell werden Kinder Opfer von sexuellen Angriffen im Netz

Die Experimente mit unseren drei Lockvögeln Hanna, Paul und Lea, die sich als Zwölfjährige ausgegeben haben und von Männern auf Plattformen wie Knuddels und eBay Kleinanzeigen kontaktiert wurden, haben gezeigt, wie schnell Kinder online mit Tätern konfrontiert werden. Unsere drei Schauspieler bekamen zusammen über 500 übergriffige, sexualisierte Kontaktanfragen und wurden teils massiv bedrängt:

Auch interessant