Wahnsinns-Summe im Flut- und Coronajahr

22.448.676 Euro! Rekordergebnis beim 26. RTL-Spendenmarathon 2021!

23. November 2021 - 8:19 Uhr

Was für ein Spendenmarathon!

Zum 26. Mal hat Wolfram Kons zum RTL-Spendenmarathon geladen, um Geld für notleidende Kinder zu sammeln – und das mit Erfolg! Zahlreiche Promis, Unternehmen und Zuschauer:innen haben gespendet, was das Zeug hält und damit stolze 22.448.676 Euro auf die Spendenuhr gezaubert. Eine neue Rekordsumme, mit der Kindern in Not auf der ganzen Welt geholfen werden kann. Wie sprachlos Wolfram Kons ist, als er den Endstand sieht, zeigen wir im Video.

Prominente Projekt-Paten sammeln für den guten Zweck

Der Endstand des 26. RTL-Spendenmarathon auf der Spendenuhr.
Was für eine Wahnsinnssumme! Das Endergebnis des 26. Spendenmarathons.
© TVNOW

Vom Kampf gegen Kinderarmut über den Bau einer Augenklinik in Tororo bis hin zum Bewegungszentrum für krebskranke Kinder – für den 26. RTL-Spendenmarathon haben sich prominente Paten in verschiedenen Projekten engagiert, um kräftig Spenden zu sammeln.

Natürlich durfte auch diesmal Ausnahmesportler Joey Kelly nicht fehlen. In einer "24-Fitness-Challenge" hat er sich – gemeinsam mit 17 ihn unterstützenden Firmenteams – auf Laufband, Arc Trainer, Rudergerät und Cycling Bike geschwungen und durchgesportelt.

Joey Kelly stellt neuen Weltrekord auf

Und Joey wäre nicht Joey, wenn er dabei nicht einen neuen Weltrekord aufgestellt hätte! Nachdem der 49-Jährige und seine Unterstützer:innen bereits im Vorjahr den Weltrekord für "die größte auf dem Crosstrainer erzeugte Energie-Menge (24 Stunden, Team)" für sich verbucht haben, gibt's nun den nächsten Weltrekord. Joey hat 24 Stunden durchgehalten, gemeinsam mit allen Teilnehmer:innen 200.000 Kalorien verbrannt und damit gleichzeitig den Einhell-Akku aufgeladen. Damit steht der Weltrekord für die "meisten beim Geräte-Quadrathlon verbrannten Kalorien (24 Stunden, Team)", wie das REKORD-INSTITUT für DEUTSCHLAND (RID) bestätigt. Statt der geforderten 200.000 Kalorien haben Joey und seine Unterstützer sagenhafte 276.822 Kalorien verbrannt. Zusätzlich zum Weltrekord gibt's dann auch noch 1.267.000 Euro obendrauf!

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

„Das bedeutet uns allen im Team sehr viel“

Auch Stephan Schäfer, Co-CEO RTL Deutschland und Vorstandsvorsitzender der "Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V." ist von dem Ergebnis begeistert: "Wir freuen uns sehr über das sensationelle Rekordergebnis von 22.448.676 Euro beim 26. RTL-Spendenmarathon. Unsere Zuschauerinnen und Zuschauer haben mit ihrer enormen Spendenbereitschaft erneut sämtliche Erwartungen übertroffen. Ich danke von ganzem Herzen allen, die zu dieser außerordentlichen Spendensumme beigetragen haben – sei es zu Hause vor dem Fernseher, vor Ort im Studio, bei der 24-Stunden-Challenge im Sendezentrum und natürlich all unseren Partnern. Wie schön, so viel Solidarität und Unterstützung zu spüren. Das bedeutet uns allen im Team sehr viel." Ein Teil der Spendensumme stammt aus den Spendenaktionen, die RTL Deutschland im Sommer unmittelbar nach der Flutkatastrophe ins Leben gerufen hat. Mit diesen Geldern wurden unmittelbar nach den Unwettern bereits zahlreiche Soforthilfemaßnahmen durchgeführt. Jetzt läuft in den Katastrophengebieten auch der nachhaltige Wiederaufbau unter anderen von Kindertagesstätten.

"Jeder gespendete Euro unserer Zuschauer:innen und Partner kommt an! Unsere zentralen Themen dieses Jahr sind die Flut, Corona, die Hilfe für schwer erkrankte Kinder sowie die Rettung von Familien in Afghanistan vor dem anstehenden Hunger-und-Kälte-Winter", so Wolfram Kons nach mehr als 24 Stunden auf Sendung. "Dass wir mit diesem Spendenergebnis jetzt so vielen Kindern nachhaltig helfen können, überwältigt mich wirklich. Ich danke für jeden einzelnen Euro und hoffe so sehr, dass alle Kinder bald endlich eine glücklichere Normalität haben werden."

RTL-Spendenmarathon: Mehr als 221 Millionen Euro seit 1996

Seit dem ersten RTL-Spendenmarathon 1996 sind damit mehr als 221 Millionen Euro für Not leidende Kinder in Deutschland und der ganzen Welt zusammengekommen. Jeder Cent kommt an! Sämtliche Kosten für Personal, Produktion und Verwaltung, die rund um die "Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V." entstehen, trägt RTL Deutschland. So kann die "Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V." garantieren, dass jeder Cent der Spendengelder ohne Abzug bei den Kinderhilfsprojekten ankommt. Dafür stehen die "Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e. V." und der RTL-Spendenmarathon seit 1996. Jedes Jahr wird die Stiftung durch das Deutsche Zentralinstitut für Soziale Fragen (DZI) geprüft und erhält Jahr für Jahr das begehrte DZI-Spendensiegel.

Danke an alle Spender:innen!

Mit insgesamt 22.448.676 Euro auf dem Spendenuhr-Endstand geht somit ein sehr erfolgreicher 26. RTL-Spendenmarathon zu Ende. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen beteiligten Spender:innen, denn nur durch SIE können wir notleidenden Kindern ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Alle wichtigen Infos rund um den 26. RTL-Spendenmarathon gibt's hier noch mal zum Nachlesen. (ngu)