Jetzt kann sie endlich wieder Geschirr spülen und Betten machen

Über 96 Zentimeter lang: Bei Ayanna Williams' Rekord-Nägeln muss die Säge ran

Besondere Maniküre: Ayanna Williams trennt sich von ihren über 96 Zentimeter langen Fingernägeln.
Besondere Maniküre: Ayanna Williams trennt sich von ihren über 96 Zentimeter langen Fingernägeln.
© ddp images

13. April 2021 - 11:21 Uhr

Frau aus Texas ließ ihre Nägel fast 30 Jahre lang wachsen

Endlich wieder das Geschirr spülen, das Bett machen: Ziemlich alltägliche Dinge, die für Ayanna Williams aber lange unmöglich waren. Fast 30 Jahre lang lässt die Frau aus Houston (Texas) ihre Fingernägel wachsen, landet damit sogar im Guinness Buch der Rekorde. Doch vor wenigen Tagen entscheidet sie: Jetzt reicht's! Und weil bei über 96 Zentimeter langen und ziemlich dicken Nägeln keine Feile ausreicht, muss bei der Spezial-Maniküre sogar eine kleine Säge ran.

XXL-Fingernägel von Ayanna Williams kommen ins Museum

Ayanna Williams aus Houston, Texas, mit gekürzten Fingernägeln.
Fühlt sich erleichtert: Ayanna Williams mit gekürzten Fingernägeln.
© ddp images

Und obwohl Ayanna jahrelang als Frau mit XXL-Nägeln bekannt war, fühlt sie sich jetzt erleichtert. "Ich bin bereit für ein neues Leben. Ich weiß, ich werde meine Nägel vermissen, aber es ist an der Zeit!" erklärt die Amerikanerin in einem Interview mit Guinness World Records. Und sie macht klar: "Ich werde immer die Königin mit oder ohne Nägel sein. Meine Nägel machen mich nicht aus, sondern ich mache meine Nägel."
Ein Trost: Die Rekord-Nägel kommen nicht etwa in den Müll, sondern ins Museum! Im "Ripley's Believe It or Not!"-Museum in Orlando (Florida) wird Ayannas ganzer Stolz ausgestellt und für die Besucher zu sehen sein. Und die freut sich jetzt schon: "Ich kann es nicht erwarten, sie zu sehen. Ich werde von einem Ohr zum anderen grinsen."

Auch interessant