Klartext bei Instagram

Rebecca Mir schwanger? Jetzt spricht sie Klartext zu den Babybauch-Gerüchten

17. August 2020 - 10:11 Uhr

Rebecca Mir nimmt Stellung zu den Spekulationen

Ist sie schwanger oder sie es nicht? Seit Wochen spekulieren und streiten sich Fans unter Rebecca Mirs (28) Instagram-Fotos, ob ein Babybäuchlein zu erkennen sei oder nicht. Jetzt bereitet sie den Spekulationen ein Ende.

"Das ist eine sehr sensible Frage"

In einem hautengen Kleid wollen sie eine Wölbung gesehen haben, beim Tanzen mit Vanessa Mai auchmanche Zeichen haben vermeintlich dafür gesprochen, dass das Model schwanger sein könnte. Aber sie lässt die Babyträume mancher Follower bei einer Fragen-Antwort-Runde platzen.

"Ich weiß, dass viele Menschen diese Fragen ohne böse Absichten stellen, aber generell ist das eine sehr sensible Frage. Auch, wenn uns das aktuell nicht betrifft, sollte man auf mögliche Lebenssituationen anderer Frauen Rücksicht nehmen", erklärt die Frau von ""Let's Dance"-Profitänzer von Massimo Sinató (39). "Viele Frauen haben einen großen, unerfüllten Kinderwunsch und für sie kann die Frage nach einer Schwangerschaft wahnsinnig belastend sein, andere Frauen entscheiden sich vielleicht ganz gegen Kinder und auch das sollte toleriert werden."

Rebecca Mir: "Ja, ich gebe es zu"

Rebecca liefert auch eine Antwort auf die Frage, warum ihr so viele ein Bäuchlein attestieren. "Ja, ich gebe es zu: Massimo kocht sehr gut und ich fühle mich auch mit ein, zwei Kilo mehr sehr wohl in meiner Haut." Ein Foodbaby darf es bei dem Paar, das seit 2015 verheiratet ist, also gerne mal sein – ein Kind planen die beiden derzeit offenbar nicht.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:
Warum sie ein Bäuchlein hat? Ehemann Massimo Sinató kocht einfach zu gut!
Warum sie ein Bäuchlein hat? Ehemann Massimo Sinató kocht einfach zu gut!
© instagram/rebeccamir