In der Corona-Pandemie im Stich gelassen?

Psychologie-Expertin zu rührendem Penny-Werbespot: Kinder werden von der Politik massiv verarscht!

19. November 2021 - 12:50 Uhr

Psychologische Beraterin: Das können Eltern jetzt für ihre Kinder tun

Wilde Partys, Abi-Bälle, Konzert-Besuche, unbeschwerte Treffen mit dem Freundeskreis – Heranwachsende mussten und müssen in der Corona-Zeit immer wieder auf wichtige Rituale des Erwachsenwerdens verzichten. Der Discounter Penny hat jetzt einen Werbespot zur Weihnachtszeit veröffentlicht, der genau dieses Gefühl des Verzichts in bewegende Bilder verpackt – und trifft damit scheinbar genau den Nerv der Zeit: Der Clip wurde in wenigen Tagen bereits millionenfach im Netz angeklickt.

Im RTL-Interview erklärt die psychologische Beraterin Ruth Marquardt, warum der Penny-Werbespot der jungen Generation so sehr aus der Seele spricht. Sie sagt: Aus psychologischer, aber auch aus menschlicher Sicht seien Kinder in der Corona-Pandemie "massiv von der Politik fallen gelassen und verarscht" worden. Nun liege es an den Erwachsenen, etwas daran zu ändern. Ihren dringenden Appell an alle Eltern sehen Sie im Video. (dhe)