Pro-Mursi-Demo in Kairo

14. Februar 2016 - 8:46 Uhr

Tausende radikale Islamisten haben in Ägypten ihre Solidarität mit dem von der Opposition bedrängten Präsidenten Mohammed Mursi bekundet. Zu der Protestaktion unter dem Motto "Gemeinsam gegen Gewalt" hatten mehrere Salafisten-Parteien aufgerufen. Auch einige Vertreter der Muslimbrüder gesellten sich zu ihnen.

Die salafistische Partei des Lichts, die bei der letzten Parlamentswahl nach den Muslimbrüdern zweitstärkste politische Kraft wurde, nahm nicht daran teil. Sie hatte am Vortag nach einem Treffen mit Vertretern der oppositionellen Nationalen Rettungsfront erklärt, sie unterstütze deren Forderung nach der Bildung einer neuen Regierung.