Auch bei den Royals ist die Homeoffice-Zeit vorbei

Prinz Charles und Herzogin Camilla: Ihr 1. öffentlicher Auftritt nach seiner Corona-Erkrankung

17. Juni 2020 - 9:02 Uhr

Camilla und Charles bedanken sich bei Krankenhauspersonal

Nach Prinz Charles' (71) überstandener Corona-Erkrankung haben er und seine Frau, Herzogin Camilla (72), ihren ersten gemeinsamen öffentlichen Auftritt absolviert, Das royale Paar, das im April seinen 15. Hochzeitstag in Quarantäne gefeiert hat, besuchte ein Krankenhaus in Cheltenham. Im Video zeigen wir die gut gelaunten Royals bei ihrem ersten Tag nach dem Homeoffice. 

Royales Engagement in der Corona-Krise

Dass Prinz Charles und seine Camilla ausgerechnet ein Krankenhaus besuchen, ist kein Zufall. Den Royals ist es zurzeit ein dringendes Bedürfnis, den Mitarbeitern des britischen Gesundheitssystem, die in Zeiten der Corona-Pandemie am Limit arbeiten, zu danken und Menschen zu helfen, die während des Lockdowns in Großbritannien unter Einsamkeit und Ängsten leiden.

Herzogin Camilla hat sich zuletzt gemeinsam mit Herzogin Kate als Ansprechpartnerin eines Sorgentelefons zur Verfügung gestellt und ein Telefonat mit der 85-jährigen Doris Winfield geführt. "Mit der Herzogin von Cornwall zu telefonieren, hat für mich die Welt bedeutet. Wir haben über die Selbstisolation und gemeinsame Hobbys gesprochen", erzählte die ältere Dame danach glücklich.