Ganz schön cool

Verstaubte Briten-Royals? Prinz Charles, Prinz William & Co. überraschen mit lustigem Video-Call

Britische Royals im Video-Call.
© Instagram, kensingtonroyal

13. Mai 2020 - 12:05 Uhr

Die Königsfamilie setzt auf Modernität

Besondere Zeiten erfordern manchmal ganz besondere Maßnahmen - daran müssen sich wohl viele erst noch gewöhnen. Im Jahr 2020 läuft aufgrund der Corona-Pandemie nämlich so einiges anders als sonst - und das braucht manchmal Ideenreichtum. Dass die britischen Royals anderen da längst einen Schritt voraus sind und die ungewohnte Quarantäne-Situation nutzen, um die verstaubte Monarchie aufleben zu lassen, haben Prinz Charles (71), Prinz William (37) und Co. jetzt mit einer lustigen Aktion bewiesen.

"Danke" an Pfleger und Ärzte

Auf die Idee muss man erstmal kommen... Dass die Corona-Pandemie die Arbeit erschweren kann, bekommt derzeit auch der britische Königsclan zu spüren. Seitdem Prinz Charles mit dem Erreger Covid-19 infiziert war, befinden sich die meisten Familien-Mitglieder weiter in strikter Isolation. Öffentliche Termine? Fehlanzeige. Um trotzdem am Internationalen Krankenschwestern-Tag mit Ärzten und Pflegern in Kontakt zu treten, haben sich die Windsors jetzt zu einem untypischen und witzigen Video-Call zusammengefunden. Und den meistern die Royals, als hätten sie nie etwas anderes getan. Trotz ernstem Hintergrund zaubern uns Prinz Charles, Herzogin Camilla (72), Prinz William und Herzogin Kate (38) das ein oder andere Mal ein Grinsen aufs Gesicht.