Mit regionalem Gemüse die Abwehrkräfte stärken

Powerfood Wintergemüse: Diese Lebensmittel liefern im Winter wichtige Vitamine

29. Januar 2020 - 8:02 Uhr

Fit durch die kalte Jahreszeit

Bei kaltem und nassem Winter-Wetter ist gesunde Ernährung besonders wichtig. Viele greifen in der dunklen Jahreszeit zu Vitamintabletten, in der Hoffnung so den Bedarf zu decken. Doch das muss gar nicht sein. Glücklicherweise haben wir in Deutschland heimisches Gemüse und Obst, das nicht nur regional, sondern auch voller gesunder Vitalstoffe ist. Und diese sind aus echten Früchten viel effektiver als die aus A-bis-Z-Präparaten.

Vitaminreiches Obst und Gemüse gibt es nicht nur im Sommer

Aus Äpfeln, Birnen, Chicorée bis hin zu Zwiebeln nehmen wir das ABC der immunstärkenden Inhaltsstoffe in ihrer natürlichen Form zu uns. Darin enthalten sind Vitamin B, Vitamin C und die sogenannten sekundären Pflanzenstoffe, die unser Abwehrsystem hervorragend für die Erkältungszeit vorbereiten.

Die Bitterstoffe und die Senföle aus scharfen und bitteren Gemüsesorten bieten einen zusätzlichen Schutz gegen Viren und Bakterien. Ein weiterer Vorteil von frischem Obst und Gemüse: Sie haben nur wenig Fett und sind somit kalorienarm. Wer sich im Winter weniger bewegt, kann so den überschüssigen Kilos vorbeugen.

Spitzkohl, Grünkohl und anderes Wintergemüse auf dem Markt
Regionales Gemüse gibt es auch im Winter - und es hält viele wichtige Vitamine bereit!
© encrie

Das beste Wintergemüse für unsere Gesundheit

Drei Hände voll Gemüse und zwei Hände voll Obst am Tag - das ist die Menge, die von Ernährungsexperten empfohlen wird. Im Video zeigen wir Ihnen die Top-Lebensmittel, die uns bei Minusgraden fit halten und erklären, was das regionale Wintergemüse so gesund macht.

Welches Obst und Gemüse aus der Region gibt es im Winter?

Die Wintermonate sind vor allem als Kohl-Zeit bekannt. Grünkohl, Rotkohl, Rosenkohl und Co. haben in puncto Vitamine auch einiges zu bieten, sind aber längst nicht die einzigen Nährstofflieferanten, die auch in der kalten Jahreszeit von Bauern aus der Region erhältlich sind. Im praktischen Saisonkalender von kochbar.de sehen Sie für jeden Monat des Jahres alle heimischen Obst- und Gemüsesorten auf einen Blick.