RTL News>Rtl West>

Paar aus Soest macht skurrile Marathonläufe

Weg ist das Ziel

Paar macht skurrile Marathonläufe

Paar macht skurrile Marathonläufe Weg ist das Ziel
03:07 min
Weg ist das Ziel
Paar macht skurrile Marathonläufe

30 weitere Videos

Sie haben ein außergewöhnliches Hobby.

Frank Pachura und Kerstin Greb aus Soest. Skurrile Marathonläufe sind ihr Ding. Und dabei geht’s ihnen nicht um die perfekte Zeit, sondern um einen möglichst außergewöhnlichen Weg. Wenn sich die beiden ihre Laufschuhe anziehen, wird es alles andere als langweilig. Unter anderem laufen Sie in der Dreifaltigkeitskirche in Dortmund. Eine Runde in der Gründungskirche von Borussia Dortmund ist 77 Meter lang. Insgesamt müssen die beiden 550 Runden meistern, um auf einen Marathon zu kommen. Seine Lauf- und Lebensgefährtin Kerstin Greb teilt die Vorliebe für verrückte Strecken seit 3 Jahren. Die Beiden lernten sich bei einem Lauf kennen. Auch mit Joey Kelly lief Frank Pachura schon. Extremsport in der Wüste Namibias: 135 Kilometer ohne Essen und nur Wasser dabei. In den Gesprächen mit Joey Kelly ist ihm vor allem eins hängen geblieben: Der Begriff „Challenge“. Und davon bekommt er seitdem gar nicht mehr genug. Die Liste seiner wirklich verrückten Läufe ist mittlerweile lang: Er ist zum Beispiel mit einem Alterssimulationsanzug gelaufen. Der wiegt bis zu 16 Kilo. Er vermittelt das Gefühl 25 Jahre älter zu sein. In Soest hat er eine Eis Challenge gemacht, mit Halt an Eisdielen. Im Internet teilt das Läufer-Paar die Erlebnisse. Dafür filmen sich Frank Pachura und Kerstin Greb immer wieder selbst.