Sie hat "Ja" gesagt!

Max Kruse macht seiner Freundin live im Fernsehen einen Heiratsantrag

25. Juli 2021 - 20:10 Uhr

Antrag auf großer Olympia-Bühne!

Fußball-Star Max Kruse wollte es nach dem 3:2-Sieg der deutschen Olympia-Mannschaft gegen Saudi-Arabien wissen – und nutzte das Interview mit der ARD kurzerhand, um seiner Liebsten Dilara einen Antrag zu machen. Kruse schnappte sich das Mikrofon, kniete sich hin und holte aus: "Schatz, wir sind schon ein paar Monate zusammen, fast ein Jahr, es war eine schöne Zeit. Ich bin nicht bei dir, aber ich hole den Ring raus und frage, ob du meine Frau werden möchtest."

Kruse und Co. trällern Bruno Mars

Wenig später Jubel bei Kruse und dem deutschen Team. Der Profi von Union Berlin postete ein Video aus dem Mannschaftsbus. Titel: "Sie hat ja gesagt." Dazu trällerten Kruse und seine Kollegen "Marry you" von Bruno Mars (oben im Video).

Ganz so spontan wie sie aussah, war Kruses Aktion wohl aber nicht, denn auf seinem Unterhemd trug Kruse eine Botschaft in der Muttersprache seiner künftigen Frau. Er habe den Antrag auf eine andere Weise geplant gehabt, gab Kruse zu: "Ich wollte das nach einem Tor machen, aber wer weiß, ob ich noch eins schieße."

Typisch Max eben

Die Dame an Kruses Seite heißt übrigens Dilara. Das Paar ist schon länger zusammen und ging neben den guten Zeiten auch schon durch schlechte Zeiten, als sie Opfer von rassistischen Beleidigungen im Netz wurden.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Im Video: Dieser Heiratsantrag ging voll in die Hose

Kuntz wusste nicht Bescheid

Während die Teamkollegen über das Vorhaben des 33-Jährigen Bescheid wussten, tappte Trainer Stefan Kuntz bis zur Verkündung im Dunkeln: "Ich war nicht eingeweiht", sagte er. "Ich habe nur kurz gefragt, ob sie schon geantwortet hat. Das ist mehr eine private Geschichte. Dass Max das auf diese Weise macht, überrascht mich nicht." (lde)

Auch interessant