Trotz fehlender Arme und Beine nach Meningitis: Kaitlyn hat ihren Lebensmut nicht verloren

25. Januar 2017 - 10:39 Uhr

"Meningitis ist so, als würde man von innen heraus verbrennen"

Kaitlyn Dobrow hatte mit 19 eine bakterielle Meningitis-Infektion, die dazu führte, dass ihr Arme und Beine abgenommen werden mussten. Doch inzwischen kann die junge Frau mit ihren Prothesen so gut umgehen, dass sie online Make Up-Tutorials gibt. Und damit ist sie unglaublich erfolgreich - alleine bei Instagram hat sie 160.000 Follower.

Mit ihrem strahlenden Lächeln sieht Kaitlyn nicht anders aus als andere in ihrem Alter - doch der Rest ihres Körpers lässt erahnen, was sie durchgemacht hat: Vor drei Jahren mussten beide Arme und Beine amputiert werden. Innerhalb einer Woche änderte sich ihr so normales Leben schlagartig: "In der Nacht bevor ich ins Krankenhaus gekommen bin, hatte ich so hohes Fieber wie noch nie zuvor und Schüttelfrost. Ich wusste, ich war schwer krank."

Kaitlyn hatte eine besonders aggressive Form der bakteriellen Hirnhautentzündung. Ihre Überlebenschance lag bei etwa 50 Prozent. Innerhalb von wenigen Tagen wird aus dem gesunden Mädchen aus Kalifornien ein Pflegefall. "Meningitis ist so, als würde man von innen heraus verbrennen. Ich bekam lauter blaue Flecken. Dann bekommt man Beulen und wenn die platzen, bleibt nur blutige Haut."

Neben ihren Gliedmaßen verliert die damals 19-Jährige auch 57 Prozent ihrer Haut und wird wie ein Brandopfer behandelt. Sie liegt sechs Monate auf der Intensivstation, übersteht 22 Operationen. Doch die junge Frau verliert ihren Lebensmut nicht - im Gegenteil: Ihre Kraft hilft auch ihrer Familie in dieser dunklen Zeit. "Sie ist unglaublich. Sie will kein Mitleid, sie will kein Mitgefühl", erzählt ihre Mutter. "Sie will einfach weiterleben, egal was auch passiert. Sie macht einfach weiter. Das hat es auch für uns viel leichter gemacht."

Dank Instagram und YouTube kennt sie inzwischen die ganze Welt. Allein auf Instagram folgen ihr 160.000 Menschen. Dort zeigt sie Bilder ihres glücklichen Lebens. Am beliebtesten aber sind Kaitlyns Schminkvideos, die sie komplett selbst produziert und die sie berühmt gemacht haben. Im Video sehen Sie, wie die junge Frau trotz ihrer Behinderung vor Lebensfreude strahlt!