Ausgerechnet während eines religiösen Festivals

Paar hat Sex in Hotelzimmer und hunderte Menschen können von der Straße aus zusehen

10. Dezember 2020 - 9:18 Uhr

Paar fühlte sich wohl unbeobachtet

Während am Wochenende hunderte Gläubige auf den Straßen von Taipeh das religiöse Tshing Shan Festivals feierten, hatte ein Paar Sex in einem Hotelzimmer. So weit, so unspektakulär – hätte sich das Paar nicht direkt vor einem großen Fenster bei eingeschaltetem Licht vergnügt. Denn so wurden die Menschen auf der Straße unfreiwillig Zeugen des Liebesaktes und konnten die schlüpfrigen Szenen live verfolgen. Welchen Anblick sich den Besuchern des Festivals bot – sehen Sie im Video.

Polizei ermittelt gegen das Paar

Auf den Handyvideos zu sehen: Die meisten Feiernden amüsieren sich sichtlich über den Anblick und jubeln dem Pärchen sogar zu. Die Polizei von Taipeh war jedoch nicht begeistert, drohte den Schaulustigen mit Verhaftung, denn das Filmen solcher Szenen verstoße gegen das Gesetz. Die Verbreitung pornografischer und obszöner Inhalte im Internet ist in Taiwan verboten. Laut lokaler Medien gingen zahlreiche Beschwerden über die schlüpfrige Szene bei der Polizei ein, die ermittelt nun die Identität des Paares.