RTL News>Rtl West>

Obdachlos nach Feuer in Mehrfamilienhaus im Rhein-Erft-Kreis

Obdachlos nach Brand

Feuer in Mehrfamilienhaus

Obdachlos nach Brand Feuer in Mehrfamilienhaus

30 weitere Videos

Aus dem Keller hören mehrere Bewohner einen lauten Knall.

Am 8. August kommt es zu einem Großeinsatz im Rhein-Erft-Kreis. Es brennt in einem Mehrfamilienhaus. Innerhalb weniger Minuten steigt schwarzer Rauch ins Treppenhaus. Die Bewohner des Hauses werden durch den Brand über Nacht obdachlos. Darunter auch viele Familien mi Kindern. Die Bewohner flüchten auf ihre Balkone, warten auf die Feuerwehr. Die Rettung dauert über drei Stunden. Alle Mieter dürfen nur das Nötigste mitnehmen. Viele Möbel sind zerstört. Alles ist verrußt. Die Wohnungen sind unbewohnbar - müssen saniert werden. Viele Mieter sind seitdem noch immer in Obdachlosenunterkünften untergebracht. Es ist noch unklar, wie lange die Sanierungsarbeiten dauern werden. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Die Ermittlungen laufen noch.