Ohne Nikotin, aber mit gleichem Geschmack

Nikotinfreie Tabakpflanze gezüchtet: Eine gesunde Alternative für Raucher?

© iStockphoto

19. September 2019 - 16:05 Uhr

Forscher könnten den Traum aller Raucher wahr werden lassen

Die Einführung der E-Zigarette erregte Aufsehen bei vielen Rauchern: Sie galt zunächst als gesündere Alternative zur herkömmlichen Zigarette und als geeignete Maßnahme zur Nikotin-Entwöhnung. Ärzte fanden jedoch heraus, dass das Dampfen genauso schädlich ist. Doch jetzt könnte ein Forscher der Universität Dortmund mit seiner neuen Erfindung möglicherweise den Traum aller Raucher wahr werden lassen: Zigaretten ganz ohne süchtig machendes Nikotin, aber mit dem gleichen Geschmack. Was steckt dahinter und ist der nikotinfreie Tabak automatisch gesünder?

Züchtung der nikotinfreien Pflanze dauerte drei Jahre

Forscher Felix Stehle ist der Erfinder des nikotinfreien Tabaks. Drei Jahre lang hat er eine Tabakpflanze gezüchtet, die frei von dem süchtig machenden Nervengift ist. Hinter der Innovation steckt eine komplizierte Gentechnik: Mit einer sogenannten Genschere hat er mithilfe von Bakterien ein Stück einer normalen Tabakpflanze manipuliert. Durch den entstandenen "Fehler" produziert die neue Tabakpflanze kein Nikotin mehr.

Der Geschmack bleibt gleich: "Nikotinfreier Tabak ermöglicht einfach, dass Zigaretten produziert werden, die genau gleich schmecken wie die mit Nikotin, nur dass einfach der süchtig machende Inhaltsstoff fehlt und dadurch entweder Raucher mit dem Rauchen aufhören können oder dass der Nikotingehalt so gering ist, dass gar nicht mit dem Rauchen angefangen wird", so Stehle.

„Die nikotinfreie Zigarette ist sicherlich nicht das Allheilmittel“

Ist die bisher weltweit einzigartige Erfindung ein Freibrief fürs Rauchen? Nein, erklärt Dr. Wolfram Landmann, Facharzt für Innere Medizin: "Die nikotinfreie Zigarette ist sicherlich nicht das Allheilmittel. Es hilft vielleicht, vom Nikotin und vom Tabakkonsum insgesamt wegzukommen. Die Gefahren, die durch Tabakkonsum bekannt sind, wie Krebsentstehung oder nachteilige Auswirkung auf die Blutgefäße, die bleiben bestehen."

Bisher ist der nikotinfreie Tabak noch nicht im Handel erhältlich. Am Wochenende präsentiert Felix Stehle seine nikotinfreie Pflanze der Tabakindustrie und hofft auf eine Marke, die eine solche Zigarette produzieren will.